Tauchtechnik

Empfehlungen & Tipps

Tauchtechnik: Empfehlungen und Tipps

Seit über 60 Jahren entwickelt sich die Tauchtechnik für Sporttaucher ständig weiter. Gleichwohl werden immer wieder Tauchunfälle gemeldet, die scheinbar auf die Tauchtechnik – oder einen falschen Umgang damit – zurückzuführen sind. Bei genauerem Hinsehen stellen wir oft klare Anwendungs- und/oder Konfigurationsfehler oder auch mangelnde Wartung fest. Durch ständig aktualisierte Unfalluntersuchungen vertiefen wir unser Wissen und können klare Empfehlungen und Tipps geben, um ausrüstungsbedingte Unfallursachen zu reduzieren.

Alle Unterlagen sind in unseren Handreichungen für Ausbilder als Download zu finden.

Ausrüstung desinfizieren ist kein Hexenwerk

Mit den ersten Corona-Lockerungen im Vereinssport in Deutschland tauchte u.a. die Frage auf: Was tun mit der Vereinsausrüstung? Wir empfehlen die „Dauerleihgabe“ an Kinder und Jugendliche für die gesamte Saison oder, wenn dies nicht möglich ist, eine „fachgerechte Desinfektion“.

Doch was ist fachgerecht? „Es ist auf jeden Fall kein Hexenwerk – das kann jeder fundierte Gerätewart oder Ausbilder selbst“, erklärt Markus Trommer, Lehrtaucher und Tauchgerätewart der Berufsfeuerwehr (BF) Mannheim und langjähriger Tauchlehrer im VDST. „Wir desinfizieren Teile der Ausrüstung nach jedem Einsatz… und bei uns geht es nicht nur um Corona-Viren“. Im Fokus stehen nur wenige Ausrüstungsteile: Die zweite Stufe, der Atemregler, Tauchanzug, Füßlinge und Handschuhe. Andere Ausrüstungsteile, wie Jackets, Lampen und Geräteflossen spielen keine Rolle… Den vollständigen Artikel findest du hier:

Desinfektion von Tauchausrüstung (2020)

Gegen Kaltwasserunfälle – international

  • Im Januar 2015 wurde eine internationale Arbeitsgruppe (DACH) aus Vertretern der CMAS Schweiz, des VDST und aus Österreich gegründet.
  • Sie hat das Ziel, Kaltwasserunfälle in diesen Ländern zu untersuchen und internationale Empfehlungen zu erarbeiteten.
  • Ein weiteres Ziel ist das Erstellen einer FAQ Seite zu Tauchtechnikthemen.
  • Mitglieder des VDST sind: Reiner Kuffemann, Timo Dörr und Frank Ostheimer

Boje setzen mal anders - Spool mit Bungee

Beliebtestes Zubehör...

Der richtige Ansprechpartner

Frank Ostheimer
Ressortleiter
frank.ostheimer@vdst.de
Menü