ABC  ABC
Leistungssport

Internationale Meisterschaften im UW-Rugby

International werden im UW-Rugby folgende Meisterschaften ausgetragen.

Bei den Damen und Herren werden Welt- und Europameister ermittelt.
Bei den Junioren gibt es ebenfalls Europameisterschaften und die Nordic Championships for Juniors.
Schließlich gibt es noch den Champions Cup, zu dem sich die Landesmeister (Vereinsmannschaften) qualifizieren.

Seit 2007 sollen die Weltmeisterschaften in den ungeraden Jahren im Rahmen der CMAS World Games – alle Wettkampfsportarten der CMAS ermitteln am selben Ort ihre Meister – ausgetragen werden. 2011 mussten die CMAS World Games abgesagt werden. Die UWR Weltmeisterschaft 2011 hat in Helsinki, Finnland stattgefunden.

Mit dieser Änderung war auch eine Änderung bei den Europameisterschaften erforderlich. Ab 2010 sollen die Europameisterschaften alle 2 Jahre – immer in den geraden Jahren – ausgetragen werden.

Bei den Junioren gab es als internationale Meisterschaft bisher nur die Open Nordic Championships for Juniors bzw. 2005 den European Junior Cup. In 2006 haben die skandinavischen Länder ihre Nordic Championship for Juniors für nicht-skandinavische Mannschaften geöffnet. 2010 fand in Stuttgart eine offene Junioren-Europameisterschaft statt, ausgerichtet vom VDST, dem WLT und dem Tauchclub Stuttgart. International wird nur in einer Altersklasse – Junioren U 21 – ein Meister ermittelt.

Neben diesen Meisterschaften für Nationalmannschaften wird auch ein internationales Turnier für Vereinsmannschaften – der Champions Cup – ausgetragen. Beim Champions Cup ermitteln die Landesmeister der Damen und Herren aus der ganzen Welt ihren Champion. Das Turnier wird seit einigen Jahren – in der Regel am letzten Novemberwochenende – in Berlin ausgetragen.