ABC  ABC
Mediathek

Die Hallen sind eröffnet...

Mit einem feierlichen Glockenschlag wurde heute Morgen um zehn Uhr die boot 2011 eröffnet.
Neun Tage lang haben die Besucher die Möglichkeit, in 17 Hallen den Wassersport in seiner ganzen Bandbreite zu erkunden: Tauchen, Segeln, Surfen – vieles lässt sich sogar hautnah in den Hallen ausprobieren. Denn auch dieses Jahr steht die boot wieder unter dem Motto „360 Grad Wassersport erleben“.
1.571 Aussteller aus 61 Ländern kommen zur weltgrößten Wassersportmesse der Welt. Mit dabei ist auch der VDST, der Sie an seinem Stand von der Tauchausbildung bis zur Unterwasser-Fotografie zu allen Themen des Tauchsports berät. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, kommen Sie doch einfach vorbei!


Der neue Ausbildungsfilm auf DVD

Schon gleich zu Beginn der Messe werden die ersten Ausbildungsfilme verteilt...

Denn während der gesamten Messezeit erhält jeder lizenzierte VDST-Ausbilder/in den neuen Film kostenlos am Stand des Fachbereichs Ausbildung!

Kommt vorbei!


Aktion für Flussdelfine

Der Schutz der seltenen Flussdelfine liegt der Tierschutz-Organisation „yaqu pacha“ seit ihrer Gründung am Herzen. Um auf die Bedrohung des La Plata Flussdelfin aufmerksam zu machen, startet Lorenzo von Fersen, der Gründer von „yaqu pacha“, auf der boot eine Sonderaktion: Insgesamt sollen 12.000 Euro als Soforthilfe gesammelt werden. Mit einem Betrag von 500 Euro können Firmen ein symbolisches Planquadrat in einem Schutzgebiet erwerben. Privatpersonen können sich ab 60 Euro beteiligen. Mit dem Geld wird unter anderem eine Info- und Bildungskampagne in Uruguay, Argentinien und Brasilien finanziert, wo der La Plata Delfin vorkommt.

Infos: www.yaqupacha.org (Halle 3 Stand F95)


Autogramme unter Wasser

Die Schauspieler Till Demtroder und Verena Zimmermann sind nicht nur gemeinsam in der Serie „Verbotene Liebe“ zu sehen. Für Aqua Lung gingen sie heute auch gemeinsam ins Wasser. Im Tauchbecken schrieben die beiden wasserfeste Autogramme.


Besuch von der CMAS

Kevin O'Shaughnessy (mitte), Präsident des Technischen Komittes der CMAS, besuchte heute den VDST auf der Messe. Hier im Gespräch mit Vorstand Michael Frenzel (rechts) und Rainer Gottwald von der Libyan Diving Association (LDA).


Zum tl1 auf der boot

Andre Noffke bekam heute am VDST-Stand seine Urkunde zum TL* von unserem Ausbilder Norbert Wotte überreicht.

Wir gratulieren! 
 
 

 


Unter Verbänden

Zu Gast bei uns am Stand war heute auch der Östtereichische Partnerverband:
Theo Konken, Mark Niederhofer und Petra Straßburger vom VDST im Gespräch mit Evelin Dworak (mitte), stellvertretende Präsidentin des Tauchsportverband Österreichs TSVÖ.

 


ENOS feiert 5jähriges

Mit Kaffee, Kuchen und Sekt feierten Christiane Linkenbach und Karl Hansmann den fünften Geburtstag ihres ENOS-Rettungssystems (siehe auch Sporttaucher 1/2011, Seite 26). Wie dem Bild zu entnehmen ist, war die Schar der Gratulanten und Kuchenliebhaber groß.

    

 


Sicherheit für Kinder

Die Sicherheit und Unversehrtheit von Kindern beim Tauchen stand im Mittelpunkt einer „Talkrunde am Turm“. Barakuda, PADI, SSI und der VDST stellten dabei fest, dass sie in zehn zentralen Punkten für das Tauchen mit Kindern übereinstimmen. Kleinere Differenzen gab es lediglich im Bereich Tauchtiefe und Dauer. Dr. Uwe Hoffmann für den VDST: „Hier besteht noch konkreter Gesprächsbedarf, da die Bedingungen für die einzelnen Tauchgänge doch voneinander abweichen können. Natürlich ist ein Tauchgang in der Lagune einer Malediveninsel anders zu bewerten, als einer der in der Flachwasserzone eines heimischen Sees durchgeführt wird“.