ABC  ABC
Mediathek

Einen schönen guten Morgen!


Bundesausbildertagung BAT 2012
dieses Jahr für jeden offen!

 

Bei der diesjährigen Bundesausbildertagung (BAT) 2012 am Samstag, den 28. Januar, können nicht nur Tauchlehrer, sondern alle interessierten Taucher teilnehmen. Es gibt spannende Vorträge zum übergreifenden Thema "Tauchen in Deutschland" und weiteren Themen aus der Ausbildung, der Medizin und dem wissenschaftlichen Tauchen.
Als besonderer Gastredner spricht Dr. Gerhard Thiele, ehemaliger Wissenschaftsastronaut der ESA, über das Astronauten-Tauchtraining.

Programm

Alle weiteren Infos zur BAT 2012 gibt es hier


Subex goes Blues

Bei der gestrigen Standparty bewies Subex, dass Taucher auch singen können. Zwei ehemalige Tauchbasenleiter von Subex, die mittlerweile als „The Original Blues Brothers Double Show“ auf den Bühnen unterwegs sind, heizten den Besuchern ordentlich ein. Noch dazu gibt es am Stand von Subex die CD „Sounds of Diving“ mit selbstproduzierten Songs. Aber Vorsicht: Die Lieder sorgen für ordentliches Fernweh nach dem Roten Meer.


Aufgefrischtes Tauchseen-Portal, neuer Look!

Gleich reinklicken www.tauchseen-portal.de


Neues von der Ausbildung

In der Ausbildung des VDST gibt es dieses Jahr einige Neuheiten zu bieten: Der neue Spezialkurs „Tiefer tauchen/Deep diving“ vermittelt Einstern-Tauchern fundierte Kenntnisse für das Tauchen bis in 40 Meter Tiefe. Lehrinhalte sind unter anderem die Dekompression, der erhöhte Luftverbrauch oder die Stickstoffnarkose. Für den Bereich Medizin gibt es neue Lehrfolien. Auch die Lehrfolien für den Nitrox*-Kurs  wurden in der zweiten Auflage überarbeitet. Noch dazu ist das Nitrox-Manual jetzt auch in Englisch erhältlich.

Am VDST-Stand im Bereich "Ausbildung" können sich Interessierte informieren, ihre Lizenzen verlängern oder einfach auf einen Plausch vorbeischauen.  


Mit Sicherheit.

Die beste Tauchsport-Versicherung, die wir je hatten

Eine gute Versicherung bei eventuellen Unfällen ist ein "Muss" für jeden Sporttaucher. Die Versicherung des VDST bietet mit ihrer jahrelangen Erfahrung und ihren Partnern HDI Versicherungen und EUROPA Versicherungen, kompetente Ansprechpartner vor Ort und garantiert damit einen umfassenden Schutz. Exklusiv für VDST-Mitglieder bietet die HDI einen zusätzlichen Berufsunfähigkeitsschutz an. Ein weiteres Argument sich für die Mitgliedschaft in unserem Verband zu entscheiden!

Was bietet die VDST Tauchsport-Versicherung im Vergleich zu anderen Versicherungen? Wir haben uns für euch umgeschaut und bei den Kollegen von Aqua med und DAN Europe genauer nachgefragt und die wichtigsten Unterschiede zusammengestellt.

  VDST Aqua med DAN Europe
Auslandsreise-krankenversicherung 56 Tage pro Aufenthalt / unbegrenzt 56 Tage pro Aufenthalt / unbegrenzt 90 Tage / max. 120 Tage pro Jahr

Haftpflicht

(bei Ausübung Tauchsport)

3 Mio. € nicht vorhanden

25.000 €

Rechtsschutz
(bei Ausübung Tauchsport)
50.000 € nicht vorhanden 5.000 €
Versicherungsgesellschaft
(deutsche oder ausländische)
HDI-Gerling ACE European Group Limited DAN Europe Insurance Brokers Ltd
Jahresbeitrag

40,27 € Erwachsene
37,27 € Jugendliche
69,75 € Familie*

einmalig 26 € Aufnahmegebühr

45 € Sporttaucher

 

ab 62,62 € Sporttaucher

* Eheähnliche Lebensgemeinschaften sind gleichgestellt; gilt für 2 Erwachsene und alle Kinder, die am 01.01. des Beitragsjahres das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (einmalige Aufnahmegebühr 26,00 € pro Familie)

Mehr Infos zur VDST-Versicherung hier



Besuch am VDST-Stand

Zu Gast am Stand ist heute Jack W. Lavanchy, Gründer von PADI Europe. Im Vordergrund dieses freundschaftlichen Wiedersehens war dabei ein kurzer Gedankenaustausch über aktuelle Themen.

Im Bild zu sehen ist Theo Konken vertieft im Gespräch mit Jack Lavanchy.

 

 

 


Aktion zur Druckkammersituation in Deutschland

Die 24-Stunden-Bereitschaft der Druckkammern in Deutschland ist gefährdet. Das Problem: Die Kosten, um das nötige Personal für den Bereitschaftsdienst zu stellen, werden nicht ausreichend gedeckt.
Um auf die Missstände aufmerksam zu machen, haben der VDST und der Verband Deutscher Druckkammerzentren (VDD) nun eine Aktion gestartet: Es sollen 50.000 Unterschriften gesammelt werden, um das Anliegen im Bundestag vortragen zu können. Die Petition kann an zahlreichen Ständen auf der boot, darunter auch beim VDST, unterschrieben werden. Teilnehmer der Bundesausbildertagung (BAT) werden ebenfalls Gelegenheit bekommen, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen.

Auf Initiative des VDST trafen sich heute der VDST, der VDD, die GTÜM, der DLRG, Aqua med, DAN und VIT zu einer Gesprächsrunde. Die anderen Ausbildungsverbände wurden ebenfalls informiert und zeigten Interesse, ebenfalls die Aktion zu unterstützen.

Für Anfragen nach der boot und weitere Informationen steht Euch Marlis Reutzel in der Geschäftstelle gerne zur Verfügung.

Kontaktaufnahme zur Unterschriftenaktion