ABC  ABC
Mediathek

Guten Morgen zum zweiten Messetag!


Quallen- und Fischschwarm am VDST-Stand

Umweltreferent Ralph Schill taucht in den Quallen- und Fischschwarm am VDST-Stand auf der „boot“ ein.  Die Plastikquallen und -fische stammen von der tschechischen Künstlerin Veronika Richterová und werden vom VDST und NABU (Naturschutzbund Deutschland) im Rahmen der gemeinsamen Aktion Saubere Meere gezeigt.
Seit 2004 beschäftigt sich die Künstlerin intensiv mit der PET (Polyethylenterephthalat)-Kunst. Dabei könnte das PET durchaus auch für „Haustier“ (engl.) stehen, denn mit Vorliege stellt die Künstlerin Skulpturen von Tieren her.

Noch bis zum nächsten Sonntag können die Kunstwerke auf der boot bewundert werden und am Stand gibt es aktuelle Informationen zum Thema Plastik in unserer Umwelt. Mehr Plastikkunst.


Unsere Medizin live: Wie lang ist Dein Atem?

An der Theke unseres Fachbereichs Medizin können Messebesucher ihr Atemvolumen unter Beweis stellen! 
Mit einem Handgerät wird innerhalb weniger Minuten ein sogenannter Lungenfunktionstest durchgeführt. Wie fit seid ihr? Die Daten werden am Computer ausgewertet und können im Anschluss per Ausdruck mit nach Hause genommen werden.  


In einer Woche ist es soweit: Komm zur BAT

Am kommenden Samstag ist es wieder soweit: unsere Bundesausbildertagung 2014 (BAT) findet auf der boot statt.

Im CCD-Süd erwarten wir unsere Gäste, die sich diesmal u.a. auf einen Gastvortrag des Dokumentarfilmers Dirk Steffens freuen können. Besucht uns Samstag, den 25. Januar 2014 von 10 bis ca. 14 Uhr auf dem Gelände der Messe Düsseldorf im Congress Center Düsseldorf (CCD) Süd.

Infos und Programm


Lust auf Tauchen und Kunst

Malen unter Wasser? Geht das? Ja. Und als Beleg kreierte Unterwasserkünstler Markus Asmus am zweiten Messetag im Tauchturm ausdrucksstarke Bilder vor den Augen der begeisterten Zuschauer. „Ich wollte die beiden schönsten Leidenschaften auf der Welt miteinander verbinden, das Tauchen und das Malen“, so der Künstler über seine Intention. Die Ölfarben, die er einsetzt, sind umweltfreundlich und nicht wasserlöslich. Unterwasserkünstler Markus Asmus präsentiert seine Bilder während der Messe auch am VDST-Stand in Halle 3. Im Laufe des Jahres wird er auf seiner Deutschland-Tour zahlreiche deutsche Seen betauchen und dort neue Bilder erschaffen.


Ägypten live

Live-Urlaubsimpressionen aus Ägypten gibt’s auch auf der boot 2014. Am Stand des ägyptischen Tourismusministeriums sowie im Internet kann das Leben in Ägypten mitverfolgt werden. Neu installierte Webcams vermitteln Urlaubsfeeling pur, beispielsweise von Sharm El-Sheikh oder Hurghada: www.egypt.travel. 25 weitere Webcams folgen in Kürze.

Über die aktuelle Situation am Roten Meer informierte Mohamed Gamal, Chef des ägyptischen Fremdenverkehrsamtes,  Franz Brümmer: Alles entspannt und ruhig am Roten Meer; davon können sich alle überzeugen. Auch die Leiter der ägyptischen VDST-Tauchbasen berichten von der entspannten Atmosphäre vor Ort. Mehr als 20 VDST-Tauchbasen betreuen die Taucher am Roten Meer. Vom farbenfrohen vielfältigen Angebot unter und über Wasser können sich auch die Besucher auf der boot selbst ein Bild machen: Zahlreiche Aussteller präsentierten ihre Angebote in Halle 3. Zudem haben Urlauber ab sofort die Möglichkeit, ihre Fotos und Filme, Impressionen über das beliebte Urlaubsland zu veröffentlichen: instagram.com/aegypten_live


Impressionen