ABC  ABC
Mediathek

Einen schönen Montagmorgen wünschen wir.


Unsere Dive Center - schön, wenn viele da sind!

Wie in jedem Jahr fand gestern nach Messeschluss das Treffen mit allen VDST-Tauchschulen und VDST-Dive Centern statt, die hierher zur boot gekommen sind. Unser Fachbereich Ausbildung berichtet an diesem Abend über Neurungen und steht für Fragen, Anregungen und natürlich auch Diskussionen bereit. Wir werden im Laufe des Tages noch mehr dazu berichten, schaut wieder rein…


Eine neue Welt entdecken - Schnuppertauchen

Die boot ist eine Mitmach-Messe und das bedeutet auch in diesem Jahr, dass jeder das Tauchen einmal selber ausprobieren kann. An unserem Stand begrüßen wir heute eine mutige Schulklasse, die im großen Schnuppertauchbecken in Halle 3 diese neue Welt entdecken und ihre ersten Atemzug Unterwasser tun möchte. Unter der bewährten Leitung von Ute Ruoß geht es dann auch gleich zum Tauchturm, wo nach einer Anmeldung und Einweisung das Abenteuer beginnt… Nachher sehen wir nur noch strahlende Augen – die Kids sind begeistert - und wir sind es auch... 


 

Schulklassen haben wir ja in jedem Jahr an unserem Stand. Besonders freuen wir uns daher, dass die diesjährige Klasse auch fast zum VDST gehört... Denn ihre Lehrerin Frau Fennel ist die Tochter unserer Kollegin Marlis Reutzel (hier zweite von rechts).


Positives Feedback der VDST-Mitgliedsbasen

Ausgesprochen gute Stimmung herrschte beim Treffen mit den VDST-Tauchschulen und VDST-Dive Centern am Sonntagabend. Über 60 Tauchlehrer waren der Einladung des VDST gefolgt und informierten sich über Neuerungen im Bereich Ausbildung, VDST und CMAS. Theo Konken, Mark Niederhöfer und Uwe Hoffmann begüßten unsere Dive Center, nachdem sich alle nach einem erfolgreichen Messetag an dem leckeren Buffet gestärkt hatten.

Rund zehn Prozent mehr Besucher als im Jahr zuvor waren bereits an den ersten beiden Messetagen auf der boot – ein großer Besucheransturm, den auch die VDST-Tauschschulen und Dive Center positiv spürten.

Theo Konken informierte unsere Dive Center über Aktualisierungen der Ausbildungsordnung, Termine für Tauchlehrerausbildungen sowie auch über die Vereinbarung mit Ambient Pressure Diving (APD), die ermöglicht, dass VDST-Taucher nun auch mit APD-Systemen ihre Kreislaufgeräte-Ausbildung durchführen dürfen. Über Neuerungen bei der CMAS berichtete Michael Frenzel.
Neues gibt es auch in Sachen Veranstaltungsinformationen: Künftig können unsere Dive Center ihre Veranstaltungen auch auf der VDST-Homepage veröffentlichen; dies stellte Natascha Schwagerus vor. Für die Veranstaltungen wurde auf der Homepage ein eigenener Bereich geschaffen, der nach der boot mit aktuellen Terminen befüllt wird. Guckt rein und informiert euch über interessante Tauch-Events!


Impressionen