ABC  ABC
Mediathek

Guten Morgen!


Schönes fürs Auge

Die Unterwasserwelt bietet Wunderbares fürs Auge. Damit Sporttaucher ihre Erlebnisse auch dauerhaft im Bild festhalten können, hält Burkhard Marwede vom Fachbereich Visuelle Medien auf der boot Vörträge über die unterschiedlichen Kamerasysteme und deren Anwendungsgebiete. Wichtig ist immer: Eine Kamera alleine wird nie ein gutes Bild erzeugen! Es ist der denkende Fotograf gefragt, der mit Sachverstand seine Bilderwelten schafft. Daher bieten Ausbildungsmöglichkeiten beim Verband Deutscher Sporttaucher künftigen UW-Fotografen individuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Ein interessanter Bereich ist in diesem Gebiet auch die Fotografie mit Unterwassermodels. “Vom Sporttaucher zu Unterwassermodel” lautet deswegen der Titel eines weiteren Vortrags, den unter anderem Margit Sablowski und Sandra Daniel präsentieren. 


Sieger des Kompaktfoto-Pokals 2013

Heute am Stand freuen wir uns über die zweiten Sieger des Kompaktfoto-Pokals: Frank Cyrus erzielte mit seinem Foto den 2. Platz, Günter Suttka den 3. Platz – und holen sich ihre Urkunden ab.

Der Fachbereich Visuelle Medien im VDST führte den Wettbewerb 2013 zum zweiten Mal durch. Zielsetzung: All jenen einen Einstieg in die Wettbewerbsfotografie ermöglichen, die bisher vor großen Namen oder kostspieligen Gerätschaften halt gemacht haben.
Zahlreiche Teilnehmer hatten die Möglichkeit genutzt, ihre Bilderwelten zu diesem Wettbewerb einzureichen. Einmalmehr konnte sich die Jury unter der Leitung von Burkhard Marwede davon überzeugen, dass es nicht immer einer teuren Kameraausrüstung bedarf, um gute Bilder zu schaffen. Drei Kategorien waren ausgeschrieben: Bilder von Fotografen unter 18 Jahren, Bilder von Fotografen über 18 Jahren sowie die Sonderkategorie zum VDST-Tauchertag „Taucher fotografieren Taucher“. Auf der boot werden die Preise für die Kategorie Bilder von Fotografen über 18 Jahren vergeben. Das schönste Bild vom Tauchertag machte Nicole Hiller vom TC Muräne Karlsruhe.


Kooperationsvertrag mit GeoWiD

Auch heute freuen wir uns über die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages. Diesmal mit GeoWiD zur Stärkung der Zusammenarbeit in wissenschaftlichen Projekten.


Mal schnell geschnuppert…

Heute zu Gast haben wir Karsten Dufft, vom Deutschen Olympischen Sportbund DOSB, mit dem wir gemeinsam ein Projekt durchführen. Nach der Projektbesprechung am VDST-Stand und vor einem weiteren Businesstermin, nutzt Herr Dufft kurzerhand die Gelegenheit und probiert das Schnuppertauchen aus. Schön, wenn man einen Business-Messebesuch mit solch außergewöhnlichen Erlebnissen bereichern kann.


Unsere Tauchbasen am Stand

Die beiden von MenaDive Divecenter von Christa & Laurenz Geihsler fühlen sich sichtlich wohl. „Die Bedingungen auf dem Stand und die Atmosphäre auf der boot sind einfach grandios.“

 

Die Tauchreisen von Slow Dive repräsentiert einer der alten Hasen auf der boot, VDST-TL Wolfgang Thaler: „Slow Dive sind Tauchreisen All Around The World. Ich nutze die Messe vor allem zur Partner- und Kundenpflege.“

 

„From Zero to Hero“ ist die diesjährige Aktion der Taucher von Deep Blue um Volker Berbig. „Ein Jahr Fuerte, inclusive Ausbildung zum TL winkt als Hauptpreis! Auch bei dem Vorträgen am Tauchturm sind wir aktiv!“

 

Die Acuarios Jandia Tauchschule an der Costa Calma von Bernd & Olivia zieht ein sehr positives Resumee aus den ersten Messetagen: „Vor allem unser kinderfreundlicher Club ist eine beliebte Alternative für Familien, die nicht auf ihren Lieblingssport verzichten wollen.“

 

Die eher zurückwaltenden Erwartungen von vielen ägyptischen Basen sind an vielen Stellen spürbar. „Doch, ich bin sehr positiv überrascht von den bisherigen Messetagen! Viele Leute wollen wieder ans Rote Meer und besuchen uns mit konkreten Fragen, Vorstellungen und Absichten – fantastisch!“, sagt Constanze Conrad von Blue Heaven Holidays.

 

Auch bei Mavi Diving, Tauchen in Kas, von Hanne Bahnsen überwiegen die positiven Eindrücke. Viele Leute schauen vorbei und möchten immer wieder kommen. „Das macht uns glücklich.“


Alle Jahre wieder...

Jedes Jahr am Dienstag auf der boot heißen wir unsere Ausbildungskooperationspartner bei uns am Stand Willkommen. Bei diesem persönlichen Treffen tauschen wir  Neuigkeiten in angenehmem Ambiente aus und besprechen, was bewegt. Besonders schön: Heute hat Jean-Pierre Mangeot von EDA Geburtstag und wir nutzen die Runde und gratulieren herzlich.


Impressionen