ABC  ABC
Mediathek

InterDive: Zum vierten Mal vier Tage Tauchermesse

Es geht wieder los: In der Halle B5 der Messe Friedrichshafen trifft sich in diesem Jahr die Taucherszene aus dem süddeutschen Raum und den Nachbarländern zur vierten InterDive. Der Organisator Walter Harscher mit seinem Team vom Reisecenter Federsee hat die Halle wieder gut gefüllt… Eine bunte Mischung von Ausstellern aus der Taucherszene erwartet die Besucher. Wir sind vom ersten Jahr an mit dabei - der Gemeinschaftsstand des VDST und den beiden Landesverbänden aus Baden und Württemberg. Gäste bei uns in diesem Jahr: Wieder die CMAS Schweiz, neu dabei ist Hanne von Mavi Diving Kas (Türkei) sowie Marcus von der Dolphin Watch Alliance.

Gestern hatte unser Team noch gut zu tun: Der Messebauer hat den Stand soweit aufgebaut, wir konnten ihn am Mittwoch komplett einrichten und dekorieren. Zusätzlich haben wir im Foyer zwei hochkarätige Bilderausstellungen (Siegerbilder des Naturfotowettbewerbs „Glanzlichter“ und „Grafic Learning - erlebe die Welt unter Wasser“ vom Magazin Divemaster) eingerichtet. Wer zur InterDive kommt, sollte sich diese nicht entgehen lassen und sich Zeit für die tollen Bilder und Grafiken im Foyer nehmen.


Der erste Messetag ist schon gut besucht: So langsam füllen sich die Gänge…

Marcus und Hannelore halten ihre ersten Vorträge und wir treffen einige Tauchfreunde und interessierte Besucher an unserem Stand. VDST-Umweltexperte Ralph O. Schill ist auch gekommen und tauscht Neuigkeiten aus. Unser belgischer Starauktionator Jean-Marc, der im letzten Jahr so erfolgreich Geld für eine Kinderkrebsklinik zusammengetragen hat, bestreitet auch die ersten Auktionen auf der Bühne. Wir freuen uns nun auf unsere Standparty, die um 18.30 Uhr beginnt und sicher wieder so gut besucht wird wie im Vorjahr; darüber, und noch Vieles mehr – wird dann morgen früh berichtet…wenn wir (Achtung: Wortspiel) hoffentlich wieder gut auftauchen!