ABC  ABC
Mediathek
04.06.19

2. VDST Stipendiatentreffen in Hemmoor

 

Am letzten Wochenende trafen sich die VDST Stipendiatinnen und -Stipendiaten aus dem gesamten Bundesgebiet zum Erfahrungsaustausch und Praxistraining in Hemmoor. Bei wirklich sehr kühlem Wetter wurde drei Tage getaucht, getestet und geklönt. Auch Kreislaufgeräte und die VDST-Scooter wurden eingesetzt. Die jüngste Teilnehmerin war noch nicht mal ein Jahr alt – freute sich aber über die warme VDST-Mütze.

2016 legte der Fachbereich Ausbildung ein Programm zur Ausbildung und Förderung junger VDST-Tauchlehrerinnen und -Tauchlehrer auf. Inzwischen haben 32 junge Menschen mit diesem Programm ihre VDST TL2 Ausbildung abgeschlossen (14 Tauchlehrerinnen und 18 Tauchlehrer). Fünf junge TLs haben bereits den Weg zum VDST TL3 begonnen und am Wochenende kamen nochmals zwei TL3 Kandidaten dazu.

Der VDST setzt hierfür jährlich eine feste Fördersumme ein. Im Gegenzug bekommen wir von den jungen TLs eine Menge Ideen zurück, wie wir die Tauchausbildung und den VDST moderner gestalten können. Die ersten Ideen wurden schon gesammelt – z. B. wie künftig videobasierte Ausbildungsmaterialien aussehen könnten, welche Spezialkurse aus ihrer Sicht sinnvoll wären oder wie man Brevets und Logbücher gestalten könnte. Nebenbei: Logbücher in Papierform sind auch bei jungen Leuten keinesfalls out.

Text und Fotos: Frank Ostheimer

zurück