ABC  ABC
Mediathek
10.06.13

DOSB eröffnet Hilfsfonds für hochwassergeschädigte Vereine

 

Die diesjährigen schweren Überschwemmungen halten Tausende von Menschen in weiten Teilen Deutschlands in Atem. Betroffen ist davon auch der Sport.

Umso mehr freut es uns, dass das DOSB-Präsidium am 08.06.2013 einen Hilfsfonds für hochwassergeschädigte Sportvereine beschlossen hat. Dies gab DOSB-Präsident Thomas Bach am Samstag zusammen mit Rainer Brechtken, dem Sprecher der 62 im DOSB organisierten Spitzenverbände, in Berlin bekannt. Hier hatte seit Freitag die Konferenz der Spitzenverbände stattgefunden.

Die Stiftung Deutscher Sport des DOSB werde 100.000 Euro für die Soforthilfe bereitstellen, kündigte Bach an.

Bitte melden

Wir, der VDST, möchten, dass auch unseren Vereinen geholfen wird, daher ist es wichtig zu erfahren, wer von ‚uns‘ betroffen ist.

Bitte leitet diese Information an alle Vereine und VDST-Mitglieder weiter, damit sich Betroffene bei uns melden können (an presse(at)vdst.de).

Vielen Dank für Eure Mithilfe!
Euer VDST

Spenden

Wer in den Hilfsfond einzahlen möchte, kann dies mit folgender Bankverbindung tun:

Stiftung Deutscher Sport
Kontonummer: 00 96 18 26 00
Bankleitzahl: 500 800 00
IBAN: DE 17 500 800 0000 961 826 00


Mehr Information dazu beim DOSB

zurück