ABC  ABC
Mediathek
28.10.13

Ehrungen beim Landestauchsporttag des Landestauchsportverbandes Sachsen e.V.

 

Am vergangenen Samstag, dem 26. Oktober 2013, fand im Tauchsport- und Naturschutzzentrum Ammelshain (TaNa) der Landestauchsporttag des Landestauchsportverbandes Sachsen e.V. statt.

Um persönlich die Ehrung eines verdienten VDST-Mitgliedes vorzunehmen, war Präsident Franz Brümmer unangekündigt zur Versammlung angereist und wurde herzlich von der überraschten Versammlung begrüßt. Vor Ort erlebte er dann einen diskussionsfreudigen und engagierten Landesverband, seine hochinteressierten Vereine und zahlreiche intensive Diskussionen zu diversen Tagesordnungsunkten.

 

Zu den Hauptpunkten des Landestauchsporttages Sachsen zählten jedoch die geplanten Ehrungen:

Mit jeweils einer Ehrenplakette des Landessportbundes Sachsen (LSB) wurden Dr. Jörg Melitzer und Ulrich Stephan ausgezeichnet.

Der erfolgreiche VDST-Bundestrainer, Lutz Riemann, wurde für 20 Jahre Trainertätigkeit und seine überaus großen Erfolge mit der Goldenen Ehrennadel des LSB geehrt.

Sandra Pilz, eine der Top-Athletinnen des VDST, erhielt die Ehrennadel des LSB in Silber.

Die Goldene VDST-Ehrennadel konnte Dietmar Steinbach von VDST-Präsident Franz Brümmer persönlich entgegen nehmen. In seiner Laudatio würdigte der Präsident Dietmar Steinbachs Verdienste zu Zeiten der Gesellschaft für Sport und Technik (GST) in der DDR, seine vielen Aktivitäten als Vereinsvorsitzender des VDST-Vereins TC Manta Zwickau sowie ihn als Unterwasserfotograf, Jugendleiter und Tauchlehrer. Besonders hob Franz Brümmer hervor, dass Dietmar Steinbach als Brückenbauer zwischen Ost und West fungierte. Sichtlich bewegt nahm Dietmar Steinbach die Ehrung entgegen.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten.

zurück