ABC  ABC
Mediathek
12.09.11

Eröffnung Weltmeisterschaften und Jugend-Europameisterschaften im Orientierungstauchen

 

Am Sonntag wurden die Weltmeisterschaften und Jugend-Europameisterschaften im Orientierungstauchen feierlich eröffnet. Ausgerichtet werden die Titelkämpfe durch den Verband Deutscher Sporttaucher e. V. (VDST) am Störitzsee bei Berlin.

An den folgenden fünf Wettkampftagen wetteifern ca. 100 Athleten aus zwölf Nationen in sechs Disziplinen um Medaillen und Platzierungen.

Den Auftakt bildet der Monk-Wettbewerb (Mannschaftsorientierung nach Karte). Hier werden Babette Fürstenberg und Katharina Benck sowie die amtierenden Vize-Weltmeister Jan Zeggel und Daniel Sonnekalb die deutschen Farben vertreten. Dem deutschen Team wurde die letzte Startnummer zugelost, so dass die VDST-Athleten als die letzten Paare auf die Strecke gehen werden.

Am Montag-Nachmittag wird die Qualifikation für das Finale des Parallel-Kurses ausgetragen.

zurück