ABC  ABC
Mediathek
30.08.10

Gold zum EM-Auftakt für VDST-Duo Zeggel/Sonnekalb

 

Jan Zeggel (Rostock) und Daniel Sonnekalb (Delitzsch) haben zum Auftakt der Europameisterschaften im tschechischen Liberec die Goldmedaille gewonnen. In der Disziplin Mannschaftsorientierung nach Karte (Monk) setzte sich das Duo gegen die europäische Konkurrenz aus zwölf Nationen durch. Erschwert wird die Titeljagd im Stausee von Liberec durch Sichtweiten um nur einen Meter sowie die niedrige Wassertemperatur von 13 Grad Celsius.

Bundestrainer Hartmut Winkler war nach dem Rennen voll des Lobes: „Obwohl sie als letztes Paar gestartet sind, haben die beiden sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Eine klasse Leistung in Anbetracht der schwierigen Umstände“.

Schnelles Messen und exaktes Schwimmen brachte dem Erfolgsduo auf dem 620 Meter langen Kurs den Sieg. Mit der Endzeit von 6:56 Minuten hatten die amtierenden Vize-Weltmeister letztendlich 25 Sekunden Vorsprung auf die Teams aus Ungarn und Kasachstan.

Die deutschen Damen Heike Preuß (Delitzsch) und Babette Fürstenberg (Babelsberg) erreichten den dritten Orientierungspunkt aufgrund eines Messfehlers nicht und belegten in der Endabrechnung Platz acht. Der Sieg ging überraschend an die Mannschaft aus Frankreich. Insgesamt absolvierten nur drei Damenteams den Kurs vollständig.

Am Nachmittag steht die Quali für das Parallel-Finale auf dem Programm.

zurück