ABC  ABC
Mediathek
02.07.12

Information von der 49. VDST-Vorstandssitzung

 

Information von der 49. VDST-Vorstandssitzung

 

Die 49. VDST-Vorstandssitzung fand in der Bundesgeschäftsstelle in Offenbach statt. Präsident Franz Brümmer eröffnete die Sitzung und begrüßte alle herzlich zu dieser zweieinhalbtägigen Sitzung.

 

Franz Brümmer berichtet u.a. von seinem Besuch auf der Woche der Umwelt in Berlin. Dort konnten unsere vielfältigen Tauchsport-Umwelt-Aktivitäten von einer breiten Öffentlichkeit und einem an Umwelt- und Naturschutzthemen sehr interessierten Publikum am Stand des DOSB und in einem Fachforum vorgestellt werden. Dass diesen Aktivitäten auch von Seiten der Organisatoren ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt wurde, zeigte u.a. der Besuch des Bundespräsidenten Joachim Gauck und des Bundesumweltminister Peter Altmaier am Stand des DOSB.
http://www.vdst.de/info-mediathek/news/detail/article/vdst-praesident-auf-der-woche-der-umwelt-in-berlin.html

 

Weitere Themen, die in der Vorstandssitzung ausführlich behandelt und diskutiert wurden, waren u.a. die vergangene Generalversammlung der CMAS in Rom, bei welcher Michael Frenzel, Fachbereichsleiter CMAS und Internationales, anwesend war. Ebenfalls wurde über das Treffen der CMAS-Europe gesprochen, welches am 02. Juni 2012 in der Bundesgeschäftsstelle stattfand.

 

Vizepräsident Uwe Hoffmann präsentiert den Entwurf des „VDST-Leitbilds“, welcher in den letzten Monaten erarbeitetet wurde. Das Leitbild hat das Ziel die Zukunftsfähigkeit unseres Verbandes zu sichern und wurde in der Sitzung noch einmal intensiv diskutiert. Nun wird es in dieser ergänzten Version den Landeverbänden und Vereinen vorgestellt, um im September in der Gemeinsamen Sitzung mit den Landesverbänden endgültig zur Beschlussfassung durch die Mitgleidervresammlung verabschiedet zu werden.

 

Weiter berichtet Uwe Hoffmann, dass eine digitale Lernplattform auf dem VDST-Server eingerichtet wurde, die zukünftig als VDST-e-Learning-System fungieren wird. Derzeit werden dafür viele VDST-Unterrichtsmaterialien überarbeitet. Diese werden später auf dem neuen e-Learning-System vor allem den VDST-Ausbildern, aber auch den Lernenden zur Verfügung stehen.

Um alle VDST-Lehraktivitäten anschaulich und transparent darzustellen wird zudem vom VDST zukünftig ein Bildungsbericht in Form einer Broschüre erstellt.

 

Rüdiger Hüls stellt die neue Geschäftsordnung des FB Leistungssport vor, deren Überarbeitung nun abgeschlossen ist. Mit viel Freude berichtet er außerdem über die Verleihung des Silbernen Lorbeerblattes, die er gemeinsam mit Uwe Hoffmann besuchte. Für ihre errungenen Welt- und Europameistertitel wurden acht unserer Sportlerinnen und Sportler von Dr. Hans-Peter Friedrich, Bundesminister des Innern, mit dieser höchsten nationalen Ehrung für hervorragende sportliche Leistungen ausgezeichnet. 
http://www.vdst.de/info-mediathek/news/detail/article/hoechste-nationale-ehrung-fuer-sportlichen-leistungen.html

               

Noch mehr Sicherheit für alle Taucher am und im Bodensee bringt die gerade eingeweihte und vom VDST mitfinanzierte Druckkammer in Überlingen. Gemeinsam mit über 100 geladenen Gästen wohnte Konrad Meyne, Fachbereichsleiter Medizin, der Eröffnung am 16. Juni im Helios Spital bei. Infos zur Druckkammer: http://www.facebook.com/druckkammer.ueberlingen

 

In den vergangenen Monaten fanden einige große VDST-Events statt, die allesamt sehr gut angekommen sind. So war beispielsweise das Bundesjugendtreffen am Störitzsee ein buntes, sehr fröhliches Treffen, wie Burkhard Knopp, Bundesjugendwart, berichtet. Mit über 200 Teilnehmern war dies ein toller Event, wo unter anderem auch erstmals ein VDST-Präsident anwesend war und sich gern den Fragen der VDST-Jugend stellte.
http://www.vdst.de/info-mediathek/news/detail/article/vdst-nachwuchs-unterwegs.html

Am Rande des Bundesjugendtreffens fanden bereits erste Planungen statt, die Deutsch-ägyptische Jugendbegegnungen des VDST, die es früher schon gegeben hatte, zu reaktivieren. Mehr dazu demnächst auf www.vdst.de.

 

Zudem hat der VDST-Vorstand am Wochenende beschlossen, sich an einer Studie zum Kindertauchen zu beteiligen. Die Studie wird durch den Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V. (BVWW), den Tauchsport-Industrieverband (tiv) und die Deutscher Sporthochschule Köln über zwei Jahre durchgeführt und für den VDST und das sichere Tauchen von Kindern viele wertvolle Erkenntnisse liefern.

 

Am 24. Juni fand der erste bundesweite VDST-Tauchertag 2012 statt. Geschäftsführer Mark Niederhöfer berichtet, dass mit der Beteiligung von 121 VDST-Vereinen und weit über 4.000 Besuchern der TAUCHERTAG 2012 die größte Tauchsport-Mitmach-Veranstaltung Deutschlands wurde. Alle Neugierigen und Interessierten, die den Tauchsport mit all seiner Faszination aktiv entdecken und kennenlernen wollten, waren von den teilnehmenden Vereinen überall in Deutschland eingeladen. Im Mittelpunkt standen dabei zahlreiche Mitmachaktionen. Präsident Franz Brümmer dankt nochmals ganz besonders allen teilnehmenden Vereinen, die diesen tollen Event mit ihrem Einsatz erst möglich gemacht haben, aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundesgeschäftsstelle, allen voran Natascha Schwagerus und Mark Niederhöfer für die tolle Unterstützung der Vereine!

Mehr dazu unter http://www.vdst.de/unsere-mitglieder/vdst-tauchertag-2012.html

 

Die nächste Vorstandssitzung findet zusammen mit der Gemeinsamen Sitzung mit den Landesverbänden vom 14.09.-16.09.2012 in Kassel statt.

 

Download

zurück