ABC  ABC
Mediathek
15.05.18

Internationales Red Sea Symposium

 

Vom 10.-13. Mai 2018 veranstaltete der ägyptische CMAS Tauchsportverband (EDLF) zusammen mit dem UNESCO UNITWIN-Netzwerk für Unterwasserarchäologie und dem Wissenschaftlichen Komitee der CMAS das „Internationale Red Sea Symposium" in Hurghada, Ägypten. Es wurde im Rahmen des "Internationalen Jahr des Riffes (IYPOR) 2018" organisiert und beschäftigte sich mit der Biologie, Geologie und dem Unterwasserkulturerbe des Roten Meeres.

Vor Ort waren unter anderem Ralph Schill als Präsident des Wissenschaftlichen Komitees der CMAS und Gerd Knepel, als Direktor für Unterwasserarchäologie. Das Wissenschaftliche Tauchen wurden in Vorträgen und Diskussionen von Ralph-Walter Müller vom wissenschaftlichen Tauchzentrum (Witus) an der Universität Stuttgart sowie Thomas Grab, Tobias Fieback und Broder Merkel vom wissenschaftlichen Tauchzentrum an der TU Bergakademie, Freiberg vertreten.

zurück