ABC  ABC
Mediathek
08.07.10

JWM Finswimming - Platz 4 für Jan Malkowski

 

Der Berliner Jan Malkowski hat heute eine Medaille knapp verpasst. Über die Distanz von 400 Metern belegte der 17-jährige in 3:12,29 Minuten den vierten Platz. Felix Schwarze aus Pößneck steigerte sich um fast zehn Sekunden auf 3:25,97 Minuten und erreichte Platz 12. Gold mit Jugend-Weltrekord gewann der Ukrainer Oleksandr Odynokov (3:02,79 Minuten).

Weitere Top-Ten-Platzierungen sicherten sich Kevin Geishendorf über 800 Meter Streckentauchen (Platz 7), Malte Striegler über 100 Meter ST (Platz 8) sowie Melanie Fiedler ebenfalls über 100 Meter ST (Platz 10).

Beim abendlichen Finale über 50 Meter FS mussten alle Deutschen wie schon über 100 Meter FS zusehen. Trotz teils beachtlicher Steigerungen - Lukas Born 18,61 Sekunden und Luise Tschense 21,05 Sekunden - kamen sie nicht über die Plätze 18 bzw. 16 hinaus. Lediglich Jan Malkowski kam mit Platz 10 in die Nähe des Finals. 0,01 Sekunden trennten ihn von Platz 8.

 

zurück