ABC  ABC
Mediathek
05.07.17

Orientierungstauchen: Deutsche Meisterschaften mit großer Teilnehmerzahl / Nationalteam für die EM in Bratislava nominiert

 

Die Deutschen Meisterschaften der Orientierungstaucher wurden in diesem Jahr in zwei Teilen ausgetragen. Ausrichter vom ersten Teil im Tauchersee in Nordhausen war der TC Chemie Greiz, der mit Unterstützung des VDST auch den ersten Europacup der Saison zeitgleich zu den nationalen Titelkämpfen ausrichtete. Über 100 Teilnehmer machten die Wettkämpfe zu einer wahren „Mammutveranstaltung“, die durch die hervorragende Organisation und trotz der längeren Unterbrechung wegen eines Gewitters, durch alle Vereine sehr gelobt wurde.

Gastgeber des zweiten Teils der Deutschen Meisterschaften der Orientierungstaucher war der TC Delitzsch. Zusammen mit dem traditionellen Poseidonpokal wurden in der Förstergrube die Sieger in den Disziplinen Punkte-Kurs, Short-Race und Mannschaftsorientierung nach Karte (MONK) ermittelt.

Mit insgesamt 84 Wettkämpfern, davon 36 Jugendliche, die an den Deutschen Meisterschaften teilnahmen, konnte ein Anstieg der Teilnehmerzahl im Vergleich zu den Vorjahren verzeichnet werden. Insbesondere die steigende Anzahl der Nachwuchs-Orientierungstaucher stimmt positiv und ist eine tolle Bestätigung für die intensivierte Nachwuchsarbeit der Sparte Orientierungstauchen im VDST.

Mit Abschluss der Deutschen Meisterschaften wurde auch die Nationalmannschaft für die Europameisterschaften in Bratislava (Slowenien), die vom 2. bis 10. Oktober ausgetragen werden, berufen. Neben den Ergebnissen bei den Deutschen Meisterschaften flossen auch die gezeigten Leistungen bei den Europacups der laufenden Saison in die Nominierungen mit ein.

Folgende Athleten wurden durch Bundestrainer Hartmut Winkler für die europäischen Titelkämpfe nominiert:

  • Angelika Rinck (TSC Rostock 1957)
  • Annika Hasse (TC Filmstadt Babelsberg)
  • Babette Fürstenberg (TC Filmstadt Babelsberg)
  • Lisa Dethloff (TSC Rostock 1957)
  • Paula Krüger (TSC Rostock 1957)
  • Nina Heldt (TSC Rostock 1957)
  • Wilfried Krause (TC Delitzsch)
  • Hannes Fritsch (TSC Rostock 1957)
  • Ben Ole Winter (TSC Rostock 1957)
  • Jannik Buhr (TSC Rostock 1957)

 

Wir wünschen allen Sportlern eine gute Vorbereitung und viel Erfolg bei der EM!

zurück