ABC  ABC
Mediathek
06.04.15

OT: Auszeichnung für Hartmut Winkler vom TSC Rostock

 

Am 28. März 2015 wurden die Sportler des Jahres von Mecklenburg-Vorpommern im Landhaus Schloss Teschow ausgezeichnet. Neben der Ehrung der Sportler wurde auch Hartmut Winkler, Trainer des TSC Rostock und Bundestrainer Orientierungstauchen, als Trainer des Jahres 2014 ausgezeichnet.

OZ vom 28.03.2015: … einer der emotionalsten Momente des Abends – Hartmut Winkler, Trainer der Tauchsportler des TSC Rostock 1957 wird als Trainer des Jahres 2014 ausgezeichnet.
… Die Rostocker Tauchsportler holten 2014 16 Medaillen bei internationalen Wettkämpfen.

Hartmut Winkler
Sein 60. Geburtstag liegt noch nicht lange zurück …
Federführend seit mehr als 20 Jahren für

  • die kontinuierlichen sportlichen Erfolge unserer Flossenschwimmer und Orientierungstaucher auf nationaler und internationaler Ebene für den Verein Tauchsportclub Rostock 1957 e.V., den Landestauchsportverband M-V und den Verband Deutscher Sporttaucher (VDST)
  • 1973 wechselt Hartmut von den Schwimmern zu den aktiven Flossenschwimmern
  • dort erfolgreich mit mehreren Meistertiteln und DDR-Rekorden in den 70er Jahren (1974, 1975, 1976)
  • EM im FS 1974 in Potsdam: 5 x Silber (100 FS, 200 FS, 400 FS, 4 x 100 FS und 4 x 200 FS) und 1 x Bronze (800 FS)
  • WM im FS 1976 in Hannover: 3 x Silber (100 FS und Staffeln) und 2 x Bronze (200 FS und Staffel)
  • seit 1978 ÜL im Trainingszentum in Rostock undverantwortlich für die Disziplin Orientierungstauchen
  • Trainer der Leistungssportgruppe im Tauchsportclub Rostock 1957 e.V. seit 1979 (damals "Tauchsport Fiko Rostock“)
  • Landestrainer im Landestauchsportverband M-V und Bundestrainer im Orientierungstauchen seit 1992

Im letzten Jahr wurden die Tauchsportler in Teschow mit dem Satz „Mit 16 internationalen Medaillen (14 Erwachsen- und 2 Jugendmedaillen) war Tauchen die erfolgreichste Sportart in MV.“ geehrt. Das ist u.a. der
Verdienst von Hartmut Winkler.

Pressemitteilung

Text: LTV MV

Foto: Jan Zeggel

zurück