ABC  ABC
Mediathek
02.09.19

OT: Orientierer beenden EM mit Bronze

 

Zum Abschluss der Europameisterschaften am Störitzsee gelang dem Damen-Team der Sprung aufs Podest. Die Mannschaft aus Kroatien legte mit einer soliden Leistung und 3 Metern im Ziel die Messlatte hoch. Die Damen aus Ungarn konterten mit einer besseren Schwimmzeit jedoch 5 Metern im Zieleinlauf. Team Deutschland schafft es mit 6 Metern im Ziel und einer mäßig guten Schwimmleistung auf Platz 3.

Die Herren-MTÜ mit Jannik Buhr, Ben Ole Winter, Willi Krause und Daniel Sonnekalb verpasst einen Podestplatz hauchdünn. Mit einer tollen Zeit und einem Zentrum im Ziel wurden die Herren auf Platz 4 durchgereicht und müssen sich mit der „Holzmedaille“ zufrieden geben. Die MTÜ der Herren gewinnt die Ukraine vor Ungarn und Tschechien.

Das Team um Bundestrainer Hartmut Winkler beendet die Europameisterschaft mit insgesamt acht Medaillen. Für Winkler war es gleichzeitig die letzte Meisterschaft, da er zum Ende des Jahres in den Ruhestand geht. In den kommenden Jahren wird Jens Peter Ostrowsky seine Arbeit übernehmen.

zurück