ABC  ABC
Mediathek
02.07.15

OT: Orientierungstaucher auf Erfolgsspur

Bronze in der MTÜ für Katharina Benck und Wencke Orth

Medaillenausbeute des TSC Rostock 1957

Weltcupsieger - Eric Holz, Willi Krause, Hannes Fritsch und Christopher Galltz

Weltcupsieg für Eric Holz, Silber für Willi Krause

Mannschaft des TSC Rostock beim WC in Italien

 

Der zweite Weltcup, der im italienischen Modena ausgetragen wurde, war für die Tauchsportler vom TSC Rostock 1957 überaus erfolgreich. Sowohl im 5-Punktekurs als auch in der Mannschaftstreffübung (MTÜ) dominierten diesmal die Herren die internationale Konkurrenz. Wilfried Krause, Eric Holz, Hannes Fritsch und Christopher Galltz holten sich in der MTÜ den ersten Weltcupsieg der Saison 2015. Zuvor hatte Eric Holz das Rennen im 5-Punktekurs vor seinem Teamkollegen Wilfried Krause für sich entschieden. Die Damen Katharina Benck und Wencke Orth mussten sich hingegen den diesmal starken Kroatinnen und Tschechinnen geschlagen geben und belegten in der MTÜ den dritten Platz. Im 5-Punktekurs belegte Wencke Orth einen hervorragenden dritten Platz und holte sich damit ihre erste Einzelmedaille bei den Damen. Die zu Beginn des Kurses führende Katharina Benck wurde durch einen Defekt ihres Meterzählers um den Sieg gebracht und belegte den fünften Platz. 

Damit haben sich die Rostocker Tauchsportler eine gute Ausgangsposition für die im September folgenden Weltcups mit Finale in Kroatien und Ungarn erarbeitet.

zurück