ABC  ABC
Mediathek
15.09.11

Petition gegen Bootsmaut oder Vignette

 

Unterschriftenaktion gegen Bootsmaut oder Vignette


Angedacht ist es, den Wassertourismus in Deutschland durch Gelder aus einer so genannten Bootsmaut oder Vignetten zu fördern – die dazu eingeführt werden soll.
In der Petition wird der Bundestag aufgerufen, die Förderung des Wassertourismus nicht aus diesen Geldern, sondern durch Mittel aus dem Etat des Bundesverkehrsministeriums zu fördern. Gerade für den Wassersport würde die Einführung einer solchen Maut einige Hindernisse schaffen.

In der Petition werden einige genannt:

  1. Binnenwasserstraßen sind Straßen, deren Erhalt und Ausbau durch Steuerzahlungen zu leisten sind.

  2. Die Hürden für den Zugang zum Wassersport würden durch eine Maut oder andersgeartete Finanzierungssysteme wesentlich erhöht. Damit sinkt die Chance, Menschen das einmalige Erholungserlebnis Wassersport zu ermöglichen.

  3. Eine Maut stellt eine Ungleichbehandlung gegenüber anderen Sportarten wie z.B. Schwimmen (in Bädern oder Seen), Fußball, Laufsport in Parks oder öffentlichen Wäldern dar. Aus Gründen der Gleichbehandlung sollten für diese Sportarten entsprechende Finanzierungssysteme entwickelt und durchgesetzt werden.

Wer sich beteiligen möchte, sollte sich beeilen, denn die Mitzeichnungsfrist endet bereits in einer Woche.


Zur Unterschriftenaktion geht es hier:
https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=19136

 

zurück