ABC  ABC
Mediathek
14.03.12

VDST-Vereine aufgepasst: Biologische Vielfalt zahlt sich aus!

 

VDST-Vereine aufgepasst: Biologische Vielfalt zahlt sich aus!


Wettbewerb "Sportplatzdschungel" - Auf die Plätze, Fertig, Vielfalt!

Unter diesem Motto ist von GRÜNE LIGA und dem Bundesamt für Naturschutz (BfN) der bundesweite Wettbewerb zur biologischen Vielfalt auf Sportanlagen gestartet worden.

Dieser Wettbewerb knüpft hervorragend an unser Engagement in Sachen Biodiversität an und bietet unseren Mitgliedsvereinen eine interessante Plattform, ihre eigenen Aktivitäten öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

Wer kann mitmachen?

Alle Sportvereine in Deutschland mit ihren Sportanlagen - ob vereinseigen oder in kommunaler Trägerschaft - sind aufgerufen, an dem Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sind Jugendabteilungen besonders gefragt.

Ziel des Wettbewerbs

Gesucht werden Aktionen und Projekte, die auf Sportanlagen und deren Umgebung Beiträge zum Schutz und zur Förderung der biologischen Vielfalt leisten sowie gute Ideen und Konzepte zu diesem Thema. Einheimische Bäume, Sträucher und Hecken können zum Beispiel das Gelände optisch aufwerten und gleichzeitig Lebensraum für heimische Tier- und Pflanzenarten schaffen.

Der Wettbewerb soll unsere Mitgliedsvereine dazu anregen, neben ihren Sportaktivitäten Tiere und Pflanzen in der Umgebung ihrer Sportstätte zu entdecken und sich gemeinsam im Verein für Naturschutz zu engagieren.

Bewerbungen können in drei Kategorien eingereicht werden:

  1. Gute-Praxis-Beispiele: Abgeschlossene Aktivitäten zur Erhöhung der biologischen Vielfalt auf der Sportanlage
  2. Newcomer: Im Wettbewerbsjahr 2011/12 begonnene Umgestaltungen
  3. Ideen/Konzepte: Willkommen Vielfalt! Wir planen für die Sportanlage Maßnahmen für die nächsten Jahre

Was bedeutet Biodiversität?

Die biologische Vielfalt umfasst die gesamte Vielschichtigkeit des Lebens und seine Zusammenhänge, also alle Pflanzen, Tiere, Pilze und Mikroorganismen. Aber auch die Vielfalt der Gene und der Lebensräume und natürlich wir Menschen gehören dazu.

Der Erhalt der biologischen Vielfalt ist wichtig, weil jedes Lebewesen ein Teil des Ganzen ist. Wenn nur ein Teil verschwindet, hat das Folgen für alle und das sensible Gleichgewicht der Natur wird erheblich gestört. Man kann sich dies so vorstellen, als würde beim Staffellauf ein Läufer ausfallen. Dann wäre die Runde für das ganze Team verloren.

Warum geht biologische Vielfalt auch den Sport etwas an?

Weil die Qualität der Sportanlage durch Vielfalt erhöht wird und insbesondere Tauchsportvereine in erheblichem Maße von einem gut erhaltenen Vereinsgewässer profitieren. Die gemeinsamen Aktionen bieten Naturerlebnisse, eröffnen Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt vor Ort, fördern den Teamgeist und bereichern das Vereinsleben.

Was gibt es zu gewinnen?

Mitmachen lohnt sich - für die Natur und für den Verein! Zu gewinnen gibt es Preise im Wert von insgesamt 20.000 Euro. Die ausgezeichneten Projekte werden auf www.sportplatzdschungel.de sowie in einer Wettbewerbsbroschüre präsentiert.

Wie läuft das Bewerbungsverfahren?

Die Vereine stellen ihren Wettbewerbsbeitrag anhand eines Formblattes kurz schriftlich vor und benennen einen Ansprechpartner für Rückfragen. Der Beschreibung sollten Fotos, gern auch Zeitungsartikel o.ä. beigefügt werden. Das Formblatt ist zum Download auf der Internetseite www.sportplatzdschungel.de eingestellt.

Bis wann kann man sich bewerben?

Die Bewerbungsfrist endet am 15. September 2012. Die Bewertung der Beiträge erfolgt durch eine Jury, die sich aus Vertretern des Naturschutzes und des Sports zusammensetzt.

Der Wettbewerb wird unterstützt vom Deutschen Olympischen Sportbund.


Und jetzt: Auf die Plätze, Fertig, Vielfalt!


Ansprechpartner

Sportplatzdschungel
c/o GRÜNE LIGA Berlin e.V.
Gudrun Vinzing, Karen Thormeyer
Prenzlauer Allee 8
10405 Berlin
Tel. 030/4433910
sportplatzdschungel(at)grueneliga.de


Downloads

Flyer Sportplatzdschungel

Formblatt Sportplatzdschungel


Homepage

www.sportplatzdschungel.de

zurück