ABC  ABC
Mediathek
17.01.12

Der erste VDST-FOTOPOKAL

 

Der erste VDST-FOTOPOKAL



Die ViSUELLEN MEDiEN im Verband Deutscher Sporttaucher veranstalteten zum 1. Mal den VDST-Fotopokal nur für Kompaktkamerafotografen. Große Unterstützung erhielt das Team von der Redaktion Sporttaucher unserem Verbandsmagazin.

Es ist manchmal erstaunlich was im Vorfeld zu beachten ist und was dann von der Realität überrollt wird. So haben wir uns sehr viel Gedanken gemacht, wie der neue Wettbewerb im VDST den nun heißen soll? Eine wirkliche Antwort haben wir nicht gefunden. Dafür haben das unsere Teilnehmer geschafft. Alles sprach vom VDST-Fotopokal. So wollen wir uns dem anschließen und nennen diesen Wettbewerb fortan: VDST-Fotopokal

Bilderwelten in zwei Kategorien
Die Teilnehmer hatten in zwei Kategorien die Möglichkeit ihre Bilderwelten zu diesem Wettbewerb einzureichen. Es wurde gemäß den Altersangaben unter 18 Jahre und über 18 Jahre gewertet. Dabei haben wir uns zum einen bestätigt gefühlt, dass nicht die Kamera alleine ausschlaggebend ist, um gute Fotos abzulichten, sondern wir haben uns über die Vielzahl der Bildeinsendungen sehr gefreut.

Waren wir es von den Bewerbern um die Deutsche Meisterschaft in der UW-Foto- und Videografie Kamera Louis Boutan gewohnt, das Bildnamen auf Teilnahmeformular und Datensatz identisch sind, so wurden wir hier eines bessern belehrt: Es bedurfte zum Teil ein Höchstmass an detektivischem Einsatz, um die Bilder nach der Jurierung den Teilnehmern zuordnen zu können. Doch hieraus ziehen wir unsere Erkenntnis und versprechen zum nächsten Fotopokal 2013 eine genauere Ausschreibung.

Die Gewinner
Nicht verschweigen möchten wir auch, dass es am Anfang etwas holprig war mit unserem ersten Online-Fotowettbewerb. Doch auch diese Unebenheiten auf dem Weg zum Fotopokal haben wir gemeistert. Nachdem dann die sehr fachkundige Jury um Nationalmannschaftkapitän Rainer Richard ihr Urteil getroffen hatte, die Jury war unter anderem besetzt mit Ronald Brandt, Burkhard Marwede, Jürgen Röslin und Peter Sutter, darf ich nunmehr die Sieger verkünden:

Gewinner in der Kategorie über 18 Jahre

  • Platz 1 – Stefan Angenendt
  • Platz 2 – Günter Suttka
  • Platz 3 – Ivonne Fickert


Da es in der Kategorie unter 18 Jahren leider nur wenige Teilnehmer gab, vergeben wir in dieser Kategorie nur den ersten Platz.

Gewinner in der Kategorie unter 18 Jahre

  • Platz 1 – Dustin Vieren 16 Jahre


Doch der VDST-Fotopokal ist und soll ein Förderpokal sein. Daher lädt der Fachbereich Visuelle Medien alle Teilnehmer unter 18 Jahre zu einem Tag der Fotografie nach Langenfeld in NRW ein. Neben einem Tauchgang mit der Möglichkeit unterschiedliche Kameras auszuprobieren, steht ein Besuch in einem professionellen Fotostudio mit Belichtungsservice auf dem Programm. Dort wird neben dem VDST-Grundkurs UW-Fotografie auch das eigene Bild ausbelichtet werden. Wir bitten hierzu, dass die jugendlichen Teilnehmer sich mit dem Fachbereichsleiter Visuelle Medien um einen Termin verständigen.

Der Sieger in der Kategorie über 18 Jahre darf sich über die Reise zur Deutschen Meisterschaft Kamera Louis Boutan auf Gozo in diesem Jahr freuen. Der Fachbereich wird dort vor Ort unseren Sieger mit einer Vielzahl von Praxistipps versorgen, wenn sich die Besten der Besten um die Deutsche Meisterschaft in einen Foto- und Videowettkampf vor Ort messen.

Die Sieger sind bereits persönlich angeschrieben worden und zur Preisvergabe und zu einem Fototermin zur boot auf den VDST-Stand gebeten.

Wir freuen uns auf den nächsten Fotopokal in 2013 auf unserer Homepage.
Das Team ViSUELLE MEDiEN sagt Danke!

Arnd Winkler
ViSUELLE MEDiEN
im VDST

Siegerbilder
KFP11001 – Dustin Vieren Platz 1 Kategorie unter 18 Jahre
KFP11181 – Stefan Angenendt Platz 1
KFP11182 – Günter Suttka Platz 2
KFP11183 – Yvonne Fickert Platz 3

zurück