ABC  ABC
Tauchausbildung

VDST Tauchlehrerprüfung beim TLN erfolgreich abgeschlossen

Am Wochenende 27. – 29.06.2014 führte der Tauchsport Landesverband Niedersachsen e.V. im Auftrag des Verband Deutscher Sporttaucher e.V. die Theorieprüfung zum VDST TL1 & TL2 im Tauchausbildungszentrum der TG Lingen erfolgreich durch.
Norbert Wotte (TL4 & TLN Ausbildungsleiter) begrüßte die 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Namen des Präsidenten des VDST, Prof. Dr. Franz Brümmer, des VDST Ausbildungsleiters, Theo Konken, und des Präsidenten des TLN, Manfred Malm, recht herzlich, übermittelte die Grüße des VDST und des TLN und wünschte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein erfolgreiches Prüfungswochenende.
Tatkräftig unterstützt wurden die Teilnehmer und der Ausbildungsleiter von den Mitgliedern der TLN Tauchausbildungskommission.


Um den 28 Prüflingen aus Niedersachsen, Hamburg und NRW eine qualitativ hochwertige und schöne Prüfung zu ermöglichen waren an diesem Wochenende als Prüfer und Helfer zur Stelle:
Jürgen Schonhoff (TLN Vizepräsident, Organisation), Volkmar Lehnen (TL4 & stellvertretender VDST Ausbildungsleiter), Ralf Meyer (TL3 & stellvertretender TLN Ausbildungsleiter), Michael Rohde (TL2 & stellvertretender TLN Ausbildungsleiter), Dr. Bernd Cronjäger (TL3 & TLN Verbandsarzt), Ulrich Hennecken (TL3), Ulrich Frobenius (TL3), Ulrich Beyer (TL3 & Sektionsleiter Trainerausbildung), Dr. Wolfgang Schmidt (TL3), Wolfgang Schuster (TL3, Sachabteilungsleiter Umwelt & Referatsleiter Projekte), Ira Nahe (TL3 & Sektionsleiterin Apnoe), Rainer Tegenkamp (TL3-Assistent), Jens Rhauderwiek (TL3-Assistent) und Sebastian Höft (TL3-Assistent).
Die Prüfung fand in den Räumlichkeiten des Tauchausbildungszentrum der TG Lingen in Geeste statt. Die Teilnehmer waren in den Wohnhäusern des Emspark Auenwald komfortabel untergebracht, so das sie insgesamt eine gute Atmosphäre für ihre Theorieprüfung vorfanden.
Um ihre Theorieprüfung erfolgreich zu bestehen mussten die Prüflinge schriftliche Fragebögen mit Kurz- und Langfragen beantworten, eine schriftliche Ausarbeitung über einen durchzuführenden VDST Aufbaukurs schreiben, Referate halten und eine Prüfung zum Thema Tauchmedizin absolvieren. Nach langen bearbeiten und auswerten der gesamten Prüfungsteile konnte Norbert Wotte mit seinem Team den Prüflingen zur ihrer erfolgreich bestandenen TL Theorieprüfung gratulieren. Alle Prüflinge hatten ein gutes Ergebnis abgeliefert. Es fiel auf, dass das Leistungsniveau der TL2- Anwärter in diesem Jahr eine deutliche positive Leistungssteigerung verzeichnen konnte.


Zur ihrer bestandenen TL Theorieprüfung gratulierte den Prüflingen auch der extra angereiste Präsident des Kreissportbund Emsland, Herr Michael Koop. Nach einem kurzen Vortrag über den KSB Emsland überbrachte Michael Koop neben der Gratulation auch die Grüße des KSB Emsland, wünschte allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg bei ihrer TL Praxisausbildung, wünschte viele schöne, unfallfreie Tauchgänge und viel Spaß und Erfolg im Ehrenamt.
Nach getaner Arbeit und erfolgreich bestandener TL Theorieprüfung ließ man das Event mit einem gemütlichen Abend ausklingen. Das eigens hierfür bereitgestellte „Spanferkel“ vom Grill, als kleine Belohnung, rundete das Event positiv ab.
Nachdem die Einweisung in die TL Praxisprüfung durchgeführt wurde und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Fragen zu ihrer TL Praxisprüfung in Kas Türkei, Makady Bay Ägypten und Deep Blue Fuerteventura klären konnten, bedankte Norbert Wotte sich bei allen Teilnehmerinnen, Teilnehmern und bei seinem Ausbilder-Team für die gute Leistung und gute Unterstützung. Während der ein oder die anderen noch die Gelegenheit nutzten um einen schönen Tauchgang im angrenzenden Speicherbecken Geeste zu erleben, machten sich alle anderen wieder auf den wohl verdienten Heimweg.

Norbert Wotte