ABC  ABC
Tauchausbildung

Rebreather Schnupperwoche in Roses (Costa Brave Spanien) vom 26.05. bis 01.06.2013

Nach ca. 18 Stunden Anreise mit PKW und Anhänger aus Deutschland war gegen Mittag das Ziel an der Costa Brave erreicht. Roses, ein kleiner Ort mit ca. 20000 Einwohnern, geprägt von Tourismus und Fischerei, liegt ca. 40 km hinter der französischen Grenze in der Autonomen Region Katalonien, in der Provinz Girona.

Nachdem die Ausrüstung ausgeladen war, konnten die 8 Rebreather für die Tauchgänge vorbereitet werden. Zur Verfügung standen 1 Dräger Ray, 1 Dräger Dolphin, 1 Submatix Serie 100 CCR, 2 Poseidon MK6 und 2 Submatix Quantum SG.

Los ging es am Sonntag mit einer Vorstellung der verschiedenen Rebreather welche von den Basisgästen gut angenommen wurde. Es wurden viele Fragen gestellt und es zeigt sich, dass das Interesse am Rebreather Tauchen stetig steigt.

Am Montag gingen dann die ersten Rebreather Schnuppertaucher ins Wasser um die Unterwasserwelt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Wie bei der Vorstellung bereits angekündigt bestätigten alle Teilnehmer die Unterschiede zum normalen Tauchen. Es war tatsächlich geräuscharm und zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig. Die vorher beschriebene geringe Fluchtgefahr der Tiere bestätigten alle Teilnehmer. Ein gänzlich neues Tauchgefühl. Den meisten war das Grinsen schon unter Wasser anzusehen.

Getaucht wurde im wunderschönen Naturschutzgebiet Cap de Creus.
Die Unterwasserwelt überzeugt mit ihrer ganzen Artenvielfalt welche sich durch den jahrelangen Naturschutz stetig steigert.

Das Resumee der Veranstaltung dieser Woche war so erfolgreich, dass ich mir eine Wiederholung durchaus vorstellen kann.

Im Rahmen dieser Veranstaltung fand auch die erste VDST-RAB User Ausbildung auf dem Submatix Quantum SG statt. Herzlichen Glückwunsch Andreas Lenz.


Text: Dirk Möller
Bilder: Udo Kempe, Andreas Lenz, Birgitt Möller