ABC  ABC
Tauchausbildung

4. Rebreather Event Orca Dive club Safaga vom 20.-27.06.2013

Es waren ca. 65 Rebreathertaucher aus aller Welt zum 4. Rebreather Event in Ägypten erschienen, ¼ davon zum 1. Mal. Vom Rebreather Neuling bis hin zum Berufstaucher /Tauchausbilder war das Publikum weit gefächert.

Diese großen Ausbildungsunterschiede spielten jedoch beim Miteinander auf dem Event keine Rolle. Jeder half jedem und es wurden Erfahrungen ausgetauscht egal ob Anfänger oder Profi.

Auch die Art der Tauchgänge war sehr unterschiedlich. Vom Tauchen im Flachwasser an der Riffkante bis hin zum 100 + Tauchgang wurde je nach Ausbildungsstand alles durchgeführt. In Summe wurden in dieser Woche weit mehr als 650 Rebreather Tauchgänge gemacht. Bei all diesen Tauchgängen kam es zu keinerlei Komplikationen oder gar Unfällen.  Diese Tatsache spricht für ein sehr diszipliniertes Publikum.

Auch die Organisation vom Team des Orca Dive Club in Safaga rund um Volker Clausen war optimal. Gase und Stages waren bereits präpariert .Egal ob jemand ein spezielles Gas benötigte oder Hilfe bei kleinen Reparaturen brauchte, das Team stand von früh bis spät jedem mit Rat und Tat zur Seite.

Alle Hersteller boten Trydive auf den verschiedene Units an. Alles unter Anleitung von Qualifizierten Instruktoren. Sicherheit wurde bei dem gesamten Event groß geschrieben. Es konnten auch Scooter und Tauchcomputer getestet werde.

Weitere Highlights waren die Präsentation am Abend. Hersteller und Ausbildungsorganisationen stellten ihre Produkte und Neuigkeiten der Öffentlichkeit vor.

Alles in allem eine sehr erfolgreiche Wochen in der klar zu erkenne war, daß sich auf dem Rebreather Markt etwas tut.

Auch im Bereich Sicherheit geht es weiter in die richtige Richtung. Redundanz wird überall groß geschrieben. Alle Hersteller entwickeln weiter um ihre Geräte noch Sicherer zu machen.

Am Abschlussabend veranstaltete der Staff vom Diveclub eine Verlosung bei der es je einen Tauchcomputer von Shearwater und Suunto , eine Woche Rebreathertauchen inkl. Kalk und ein Abo der Zeitschrift Silendworld zu gewinnen gab.

Der Erlös in Höhe von 1250,-€ ging wie im letzten Jahr an einen Behinderten-Kindergarten in Safaga.

Nachfolgende Hersteller präsentierten sich bzw. ihre Produkte auf dem Event

  • JJ  durch IART Instruktor Falko Höllzer
  • SF2  durch Laurenz Geishler und Tom Jasper
  • Pathfinder  durch Chris Uhlmann
  • IART durch Neil Matthews
  • VDST durch Dirk Möller
  • Padi durch Vikki Batten
  • SSI durch Paul Toomer
  • Hammerhead durch Marco Valenti
  • Revo durch Wolfgang Jocham
  • Bonex durch Christiane und Patrick Bonetsmüller
  • Shearwater durch Wolfgang Jocham
  • AP durch Martin Parker
  • Suunto durch Ryan Craford and Matt Sydenham
  • Poseidon durch Richard Swartling
  • Submatix durch Dirk Möller

Von der Presse waren vertreten :

  • Walter Comper für Unterwasser das Tauchmagazin
  • Michael Goldschmidt und Tamara Pfeuffer für Unterwasserwelt.de
  • Manuela Kirschner für Silentworld

 
 

Text: Dirk Möller
Bilder: Dirk Möller