ABC  ABC
Tauchausbildung

Tauchen im Urlaub - Unsere Tipps

Du möchtest in Deinem nächsten Urlaub tauchen? Wir helfen Dir bei Deinen Vorbereitungen auf dieses wunderschöne Erlebnis!


Einsteiger oder Anfänger

Du bist ein Tauch-Einsteiger und hast noch keine Tauchausbildung, dann kannst Du z.B. Schnuppertauch-Angebote wahrnehmen, um den ersten Kontakt mit der Unterwasserwelt und dem Umgang mit dem Tauch-Equipment zu erfahren. Die Kosten für einen Schnuppertauchgang werden in vielen Fällen angerechnet, wenn Du Dich später für einen Einsteigerkurs entscheidest.

Erkundige Dich bei einem Verein in Deiner Umgebung oder bei einer VDST-Tauchbasis im Ausland nach Angeboten und Einstiegskursen. Denn wer sicher Tauchen möchte, braucht eine professionelle und fachkundige Ausbildung, die mit einem weltweit anerkannten Brevet ausgezeichnet wird.

Liegt Dein letzter Tauchgang schon eine Weile zurück oder bist Du Tauchanfänger, solltest Du Dein Wissen vor dem Urlaub (z.B. in einem Verein) noch einmal auffrischen. Durch Training wird man beim Tauchen sicherer und die Tauchgänge werden zu einem wundervollen und entspannten Ausflug in die aufregende Unterwasserwelt.

Welcher Verein oder welche Basis in Frage kommt, kannst Du hier nachschlagen oder wende Dich an unsere Geschäftsstelle – wo wir gern telefonisch weiterhelfen.


Tauchen mit Kindern

Tauchen könnt Ihr mit der ganzen Familie! Achtet beim Tauchen mit Euren Kindern aber bitte darauf, die für Kinder ausgearbeiteten Sicherheitsempfehlungen einzuhalten – so könnt Ihr gemeinsam tolle Tauchabenteuer bestehen.


Gesundheit vorausgesetzt

Um die größtmögliche Sicherheit beim Tauchen im Urlaub zu gewährleisten, solltest Du gesund und „tauchtauglich“ sein. Suche deshalb noch zu Hause einen Arzt auf und lass eine tauchmedizinische Untersuchung durchführen. Vom Arzt erhältst Du eine Bescheinigung, die Du unbedingt benötigst bevor es am Urlaubsort ins Wasser geht.

Für die ersten Erprobungen im flachen Wasser reicht auch eine Selbsteinschätzung nach dem VDST-Informationsbogen aus. Entscheidest Du Dich für das Tauchen, ist die Untersuchung durch einen qualifizierten Arzt hier oder am Urlaubsort unbedingt zu empfehlen.


BESTENS VERSICHERT!

Übrigens... als VDST-Mitglied bist du bestens versichert mit...

  • Tauch­unfallversicherung,
  • Tauchhaftpflichtversicherung,
  • Tauchrechtsschutz­versicherung und
  • Auslandsreisekrankenversicherung.

Besonders ist hierbei, dass die allgemeine Auslandsreisekrankenversicherung Dich sowohl beim Tauchen begleitet und zudem auch auf allen anderen Reisen... selbst wenn es sich einmal nicht um einen Tauchurlaub handelt!

Mehr zur Versicherung  |  Mitglied werden