ABC  ABC
Umwelt

Turtle Foundation

Die Turtle Foundation setzt sich für den weltweiten Schutz von Meeresschildkröten ein. Sie konzentriert sich bewusst auf einzelne und somit überschaubare Projekte, damit der persönliche und finanzielle Einsatz so gezielt wie möglich erfolgen kann. Die Gefährdung der Meeresschildkröten nimmt immer mehr zu. Auf den Kapverden, Bali und andernorts wird nach wie vor eine große Anzahl von erwachsenen Tieren auf bestialische Weise geschlachtet. In anderen Gebieten ist die vollständige Plünderung der Nester das Übel. Artenschutz ist meistens ein hartes Brot – besonders wenn er sich Entwicklungsländer ausgesucht hat. Aber wir dürfen uns nichts vormachen: Wenn vielerorts nicht jetzt etwas passiert, dann werden so manche Tierarten die nächsten Jahre nicht überleben. Die wohlhabenden Länder sind mehr denn je gefordert. Sie müssen erkennen, dass viele exotische Länder mehr sind als billig zu bereisende Ferienlandschaften. Sie sind oft eine letzte Zuflucht für bedrohte Arten, die unsere Hilfe brauchen. Die Turtle Foundation wird aktiv, wo die Tierwelt in Not geraten ist – wo ein Reichtum der Lebensformen, der über Jahrmillionen herangewachsen ist, schon „über Nacht“ für immer verloren sein könnte. Unsere Mitarbeiter vor Ort könnten ohne Unterstützung durch Sie ihre Aufgaben nicht erfüllen! Wer nicht will, dass nach 150 Millionen Jahren Entwicklungsgeschichte diese prachtvollen Geschöpfe sang- und klanglos von unserem Planeten verschwinden, der muss etwas dagegen unternehmen.

Die Turtle Foundation wird dieses Jahr wieder an der boot 2010 in Düsseldorf anzutreffen sein, und zwar in Halle 3 am Stand B53 des VDST (Verband Deutscher Sporttaucher e.V.). Am Samstag, 30.1. und Sonntag 31.1.2010 wird mit Hiltrud Cordes, Christian Roder, Joana Hancock und Julio Rochas das Kapverden-Projektteam persönlich anwesend sein. Kommen Sie vorbei und besuchen Sie uns!

Weitere Infos: www.turtle-foundation.org