Prof. Dr. Franz Brümmer erhält die DOSB-Ehrennadel

 

Im Rahmen der 16. Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erhielt Prof. Dr. Franz Brümmer, ehemaliger Präsident des Verbandes Deutscher Sporttaucher (VDST), am heutigen 7. Dezember 2019 die Ehrennadel. Die DOSB-Jahrestagung fand in Frankfurt statt und bot mit rund 400 Delegierten einen würdigen Rahmen für Ehrungen. Neben Franz Brümmer wurden acht weitere verdiente Persönlichkeiten des Sports mit der DOSB-Ehrennadel ausgezeichnet.

Prof. Dr. Franz Brümmer, der ehemalige Präsident des Verbandes Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST), wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) am heutigen Samstag mit der DOSB-Ehrennadel ausgezeichnet.
Es war gleich die erste Ehrung und wurde von DOSB-Präsident Alfons Hörmann persönlich durchgeführt. In seiner Laudatio für den VDST-Altpräsident Franz Brümmer betonte er die große Hochachtung vor seinem beeindruckenden gesellschaftlichem Engagement, seinen umfassenden Kenntnissen und seiner stets konstruktiven Art als „unerbittlicher Streiter“ in der Sache und zugleich “unermüdlicher Brückenbauer zwischen den Welten“, vor allem zwischen Sportinteressen und Naturerfordernissen.
„Franz Brümmer hat sich über seinen Verband hinaus große Verdienste für einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Natursport erworben“, sagte DOSB-Präsident Alfons Hörmann in seiner Laudatio. Er habe sich immer stark gemacht für ein harmonisches Miteinander von Mensch, Sport und Natur. „Franz Brümmer war, ist und bleibt hoffentlich ein Gestalter dieses wichtigen Zusammenspiels – er hat die notwendigen Diskussionen in Gang gebracht, vorausschauend die Risiken klar benannt – und gleichzeitig die Verantwortung der Organisationen genauso wie jedes Einzelnen deutlich gemacht.“ Dafür erhielt er die goldene Ehrennadel des DOSB.

Neben Franz Brümmer wurden acht weitere verdiente Persönlichkeiten des Sports mit der DOSB-Ehrennadel ausgezeichnet: Peter Freese, Ehrenpräsident des Deutschen Judo-Bundes, Mona Küppers, Präsidentin des Deutschen Segler-Verbands, Jürgen Kyas, Ehrenpräsident des Deutschen Boxsport-Verbandes, Mirko Heid, ehemaliger Präsident des Deutschen Baseball und Softball Verbandes, Wolfgang Hillmann, ehemaliger Präsident des Deutschen Hockey Bundes, Gabriele Wrede, Vizepräsidentin im Landessportbund Berlin, Herbert Dierker, Lehrbeauftragter für Sportmanagement der Uni Bayreuth und Gerhard Lenhard, ehemaliger Präsident des Deutschen Skibob-Verbandes. Die DOSB-Jahrestagung fand im Frankfurter Kongresshaus Kap Europa statt und bot mit den rund 400 Delegierten einen würdiger Rahmen für diese Ehrungen.

Das Präsidium des VDST war gemeinsam mit seinem neuen Präsidenten, Dr. Uwe Hoffmann, bei der Ehrung anwesend und gratuliert Franz Brümmer herzlich.

 

Vollständige Meldung: PM14_DOSB-Ehrennadel_an_Franz_Brümmer.docx

Menü