Dr. Eva Selic ist neue Vizepräsidentin Breitensport des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen

Foto: Oliver Jung

Am vergangenen Wochenende fanden bei der Mitgliederversammlung des Landessportbunds Nordrhein-Westfalen (LSB NRW) in Recklinghausen die Wahlen statt. Dr. Eva Selic, Präsidentin des VDST Tauchsportverbandes NRW, wurde dort zur neuen Vizepräsidentin Breitensport in das Präsidium des Sportbundes gewählt.

Der Landessportbund NRW e.V. ist die größte Personenvereinigung in Nordrhein-Westfalen. Über seine 125 Mitgliedsorganisationen sind rund 18.300 Sportvereine mit ihm verbunden, die insgesamt über 5 Millionen Mitglieder zählen. Das Präsidium des Landessportbundes NRW ist ehrenamtlich tätig, trifft grundlegende strategische und insbesondere sportpolitische Entscheidungen.

Zum Team des Präsidenten des LSB NRW, Stefan Klett, zählen neben Dr. Eva Selic (Breitensport), die Vizepräsideten und Vizepräsidentinnen Diethelm Krause (Finanzen), Gisela Hinnemann (Leistungssport), Mona Küppers (Mitarbeiterentwicklung/Gleichstellung), Jens Wortmann (Sportjugend-Vorsitzender) sowie die beiden Sprecher Reinhard Ulbrich (Bünde) und Dr. Michael Timm (Verbände).

 

VDST-Präsident Dr. Uwe Hoffmann gratuliert allen Gewählten herzlich im Namen des gesamten Verbandes.

Menü