„Tauchen in der Corona Krise“: Neuer eLearning-Kurs für Mitglieder

An die für uns gewohnte Tauchausbildung mit Wechsel- und Notatmung – sprich eine reale Abgabe des Atemreglers an den Tauchpartner – werden wir wohl längere Zeit nicht denken können… D.h. wir werden zu einer übergangsweisen Tauchausbildung kommen, in denen beispielsweise diese Übungen nur angedeutet werden.

Die im Kurs zur Verfügung gestellten Informationen und Empfehlungen des VDST und anderer Verbände informieren unsere Taucher und Ausbilder über die aktuelle Situation und zeigen Möglichkeiten auf, in welchem Rahmen unser Tauchsport trotz Corona durchgeführt werden kann.

Unser Ziel ist, Tauchen in einem ersten Schritt wieder zu ermöglichen. Dies ist als Stufenplan zu sehen: je nach Entwicklung der Pandemie und der politischen Entscheidungen möchten wir Stück für Stück wieder zu unseren bekannten VDST-Regeln und -Tauchgruppenzusammensetzungen zurückkehren.

Gleich reinklicken: Neuer Kurs: Corona Virus / COVID-19: Tauchen in der Corona Krise

 

Alle VDST-Nachrichten zum Thema Corona

Menü