Martin Grabowski wird neuer Bundestrainer Finswimming

Um unter anderem alle potenziellen Anwärterinnen und Anwärter bestmöglich zu fördern und das bestehende Knowhow synergetisch zu bündeln, stellt der Verband Deutscher Sporttaucher e.V. zum neuen Jahr Martin Grabowski als neuen Bundestrainer Finswimming ein.

Zum Jahresanfang 2021 stellt der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) einen neuen Bundestrainer für die Sparte Finswimming ein. Den Auswahlprozess haben sich der Fachbereich Leistungssport im VDST, das Präsidium und die Bundesgeschäftsstelle nicht leicht gemacht. Sieben Kandidaten hatten sich beworben und entschieden hat sich der Verband für einen Kandidaten mit fundiertem Wissen und internationalen, sportfachlichen Erfahrungen, sowohl mit Sportlerinnen und Sportlern (u.a. Olympia/WM) als auch mit Verbänden (u.a. DSV/DOSB/FINA/IOC). Martin Grabowski hat über 30 Jahre als hauptberuflicher Trainer gearbeitet und wird künftig u.a. Finswimmer für die Nationalmannschaften sichten, Kontakt zu den Stützpunkten und den Vereinstrainern pflegen, fachliche Empfehlungen an die Heimtrainer geben, Kaderlehrgänge für den A- und B- Kader planen oder auch die Nationalmannschaften auf internationale Begegnungen und Wettkämpfe vorbereiten. Ein wichtiger Punkt soll auch die Mitarbeit am Lehrkonzept in der Traineraus- und Weiterbildung sein.

Wünsche aus dem Fachbereich sind u.a., dass gemeinsam mit Martin Grabowski der VDST-Leistungssport weiterentwickelt und durch die sehr breite Trainererfahrung neue Aspekte und Blickwinkel in den Sport gebracht werden. „Oberste Prämisse ist es, dass alle potenziellen Anwärterinnen und Anwärter bestmöglich gefördert und das bestehende Knowhow synergetisch gebündelt wird”, überlegt Antje Franke, Fachbereichsleiterin Leistungssport im VDST.

Im Verband Deutscher Sporttaucher e.V. (VDST) sind deutschlandweit über 81.000 Unterwassersportlerinnen und -sportler in rund 900 Tauchsportvereinen organisiert. In seinen Vereinen bietet der VDST die besten Möglichkeiten, das Sporttauchen zuverlässig und vor allem sicher zu erlernen und auszuüben – das Trainieren im Hallenbad eingeschlossen.

Martin Grabowski wird neuer Bundestrainer Finswimming im VDST / Foto: VDST, Martin Grabowski

Das Bild darf unter Nennung des Bildautors (© VDST) und im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung honorarfrei und ohne gesonderte Zustimmung verwendet werden.

Ansprechpartnerin
Antje Franke, Fachbereichsleiterin Leistungssport
leistungssport@vdst.de

Martin Grabowski wird neuer Bundestrainer Finswimming

Menü