CMAS Finswimming Weltcup in Leipzig

Zum vierten Mal findet in Leipzig das internationale Top-Event im Finswimming statt. Vom 23. bis 24. April starten 24 deutsche Teams beim 16. CMAS Finswimming Weltcup im Wassersportzentrum der Uni Leipzig. Insgesamt sind 403 Sportler:innen aus 85 Teams aus 19 Nationen angemeldet.

Mit Spannung werden die Auftritte der aktuellen Weltrekordhalter:innen Petra Senansky (Ungarn), Nandor Kiss (Ungarn), Olekseii Zakarov (Ukraine) sowie der Deutsche Max Poschart (Leipzig) erwartet.
Die Veranstaltung wird einen hochwertigen, internationalen Wettkampfsichern, sodass die Athleten ihre bestmöglichen Leistungen abrufen und ihre persönlichen Ziele erfüllen können. Auch der ein oder andere Rekord wird erwartet.
Für einige deutsche Sportler wird es sicher auch eine Möglichkeit sein, sich für die internationalen Wettkampfhöhepunkte anzubieten (JEM/WM).
Zu Gast sind u.a. VDST-Präsident Dr. Uwe Hoffmann, Vizepräsidentin Sportentwicklung Kerstin Reichert und die Fachbereichsleiterin des VDST-Leistungssports Antje Franke.

Der Finswimming Weltcup wird als Livestream übertragen. Mehr Infos unter https://finswimming.scdhfk.de/world-cup-leipzig-2022/

Ansprechpartner vor Ort: Max Lauschus | Abteilungsleiter Finswimming SC DHfK Leipzig e.V. ml.finswimming@scdhfk.de

Menü