Werde Apnoe-Ausbilder

Wie du Apnoe-Tauchlehrer werden kannst
…und deinen nächsten Stern bekommst

Nach deiner soliden Taucher-Ausbildung kannst du selbst als Apnoe-Tauchlehrer (oder DOSB-Trainer oder GDL Instructor (VDST TL)) tätig werden. In unseren Kursen für Ausbilder vermitteln wir dir mit praxisorientierten Lehrmethoden didaktisches Wissen und bereiten dich auf das Arbeiten mit Tauchbeginnern vor. Dabei setzen wir neben der ausgereiften Tauchtechnik auch auf die größtmögliche Sicherheit und den Spass im Umgang mit den Anfängern. Hier findest du die Termine für TL-Prüfungen.

Gemeinsame Voraussetzungen

Für die Gültigkeit aller VDST- und GDL-Ausbilderstufen musst du Mitglied in einem VDST-Verein sein oder als GDL Assistant Instructor (VDST ATL)  ein Arbeitsverhältnis mit einem unserer VDST-Dive Center haben. Du brauchst eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung sowie für die jeweilige Prüfung einen Erste-Hilfe-Kurs, der nicht länger als zwei Jahre zurück liegt. Mehr dazu findest du in der Prüferordnung (2021).

Jugendleiter

Dein Einstieg in die Vereinsausbilder-„Karriere“ könnte der „Jugendleiter Tauchen“ sein. Bei dieser Ausbildung lernst du, wie du im Verein jugendgerechte Veranstaltungen und Training durchführst und darfst verschiedene Schwimm-Abzeichen abnehmen.

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Ausbildungsstufe: GDL* Sports Diver (DTSA*)
  • Anzahl der Pflichttauchgänge: keine Mindestanzahl

Sonstiges
Der Kurs beinhaltet 120 Lerneinheiten und geht über mehrere Wochenenden.

Trainer C Breitensport (Tauchen/Apnoetauchen)

Die erste Stufe in der Vereins-Tauchausbilder-Karrier“ ist i.d.R. der „Trainer C“. Er ist u.a. in Verbindung mit unseren Apnoe-Spezialkursen (SK1 und SK2) Voraussetzung für die Apnoe-TL-Lizenz. Dabei hast du die Wahl: entweder VDST-DOSB-Trainer C Breitensport (Tauchen) oder VDST-DOSB-Trainer C Breitensport (Apnoetauchen).

Bei der Ausbildung als Trainer C Breitensport (Tauchen) lernst du, wie du das Training auch mit dem Tauchgerät, im Schwimmbad leitest. Als Trainer C Breitensport (Tauchen) darfst du neben verschiedenen Schwimmabzeichen und dem Kindertauchsportabzeichen (KTSA) laut VDST-KTSA-Ordnung auch den DTSA-Grundschein im Schwimmbad abnehmen.

Als Trainer C Breitensport (Apnoetauchen) darfst du neben verschiedenen Schwimmabzeichen und dem Kindertauchsportabzeichen (KTSA) laut VDST-KTSA-Ordnung auch die Hallenbad-Abnahmen je nach deiner eigenen Ausbildungsstufe bis zum Apnoe S*** abnehmen.

Sonstiges

Der Trainer-Kurs wird von unseren Landesverbänden durchgeführt, beinhaltet 120 Lerneinheiten und geht entweder über mehrere Wochenenden oder wird über eine ganze Woche angeboten. Die Lizenzen unserer Trainer B/C haben eine Gültigkeit von 4 Jahren. Die Voraussetzungen für eine Verlängerung sind in unserer Prüferordnung (2021) festgeschrieben. Aktive Trainer C können über den Verein u.a. vom DOSB jährliche Zuschüsse erhalten.

GDL Freediving Instructor* (VDST Apnoe TL*)

Deine Tätigkeiten als GDL Freediving Instructor* (VDST Apnoe TL*) umfasst alle Aufgaben des VDST-DOSB Trainer C Breitensport (Apnoetauchen) sowie die Begleitung von Freiwasser-Apnoetauchgängen mit Übungen für alle Apnoe-Brevets bis GDL Freediving In- & Outdoor*** (DTSA Apnoe Strecke & Tief***).

Dein Einsatzbereich ist der Verein oder der Landesfachverband.

Als GDL Freediving Instructor* (VDST Apnoe TL*) hast du folgende Abnahmeberechtigungen:

  • Wie VDST-DOSB-Trainer C Breitensport (Apnoetauchen)
  • GDL Freediving Indoor* bis *** (DTSA Apnoe Streckentauchen* bis ***)
  • GDL Freediving Outdoor* bis *** (DTSA Apnoe Tieftauchen* bis ***)
  • GDL Freediving Indoor Specialty (SK Apnoe 1)
  • GDL Freediving Outdoor Specialty (SK Apnoe 2)
  • Alle Übungen mit ABC Ausrüstung bei denen kein Tauchgerät verwendet wird für GDL Indoor Basic (DTSA Indoor Basis) und GDL Indoor Advanced (DTSA Indoor Aufbau), sowie GDL* Sports Diver (DTSA*), GDL* Advanced Sports Diver (DTSA*) und GDL*** Dive Leader (DTSA***)

Sonstiges

Die Lizenzen unserer Apnoe-Tauchlehrer haben eine Gültigkeit von 5 Jahren. Die Voraussetzungen für eine Verlängerung sind in unserer Prüferordnung (2021) festgeschrieben.

GDL Freediving Instructor** (VDST Apnoe TL**)

Als GDL Freediving Instructor** (VDST Apnoe TL**) hast Du alle Aufgaben des GDL Freediving Instructor* (VDST Apnoe TL*), zuzüglich der Begleitung von Freiwasser-Apnoetauchgängen mit Übungen für alle Apnoe-Brevets des GDL Freediving In- & Outdoor**** (DTSA Apnoe Strecke & Tief****).

Der GDL Freediving Instructor** (VDST Apnoe TL**) wird bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen lt. VDST Prüferordnung ernannt. Der Antrag ist schriftlich vom Bewerber an den Leiter des Ressort Apnoe zu richten.

Dein Einsatzbereich ist der Verein oder der Landesfachverband.

Als GDL Freediving Instructor** (VDST Apnoe TL**) hast Du folgende Abnahmeberechtigungen:

  • Wie GDL Freediving Instructor* (VDST Apnoe TL*)
  • GDL Freediving Indoor**** (DTSA Apnoe Streckentauchen****) und GDL Freediving Outdoor**** (DTSA Apnoe Tieftauchen****)

Sonstiges

  • Die Lizenzen unserer Apnoe-Tauchlehrer haben eine Gültigkeit von 5 Jahren. Die Voraussetzungen für eine Verlängerung sind in unserer Prüferordnung (2021) festgeschrieben.

GDL Freediving Instructor*** (VDST Apnoe TL***)

Dein Aufgabenbereich als GDL Freediving Instructor*** (VDST Apnoe TL***) umfasst alle Aufgaben der Apnoetaucher- und Apnoe-Tauchlehrer-Aus- und -Weiterbildung auf nationaler und internationaler Ebene.

Dein Einsatzbereich ist der Landesfachverband / Bundesfachverband (VDST) / Weltfachverband (CMAS).

Als GDL Freediving Instructor*** (VDST Apnoe TL***) hast Du folgende Abnahmeberechtigungen:

  • Wie GDL Freediving Instructor** (VDST Apnoe TL**)
  • Ausbildung und Prüfung aller Stufen zum Tauchausbilder
  • Durchführung von Organisationsaufgaben
  • Vertretung des VDST auf nationaler und internationaler Ebene

Sonstiges

Die Lizenzen unserer Apnoe-Tauchlehrer haben eine Gültigkeit von 5 Jahren. Die Voraussetzungen für eine Verlängerung sind in unserer Prüferordnung (2021) festgeschrieben.

GDL Medical Instructor (VDST Medizinausbilder)

  • Ausbildungsstufe: VGDL Course Director (VDST TL**** / Instrukteur), GDL Instructor Trainer (VDST TL***), GDL Instructor** (VDST TL**), Taucher mit medizinischer Ausbildung nach Absprache mit dem VDST-Fachbereich Tauchmedizin

Sonstiges
Kenntnisse des GDL CPR (AK HLW), ERC/GRC 2015 und Leitlinie Tauchunfall der GTUEM werden vorausgesetzt. Ebenso die Kenntnis und Demonstrationssicherheit praktischer HLW.

Beliebtestes Zubehör...

Menü