Dem Nachbarn ganz nah

16 deutsche Sportler bei einem sportlichen Austausch mit Frankreich

Vom 7. Juli bis zum 12 Juli fand in Saarbrücken der jährliche Deutsch-Französische Jugendaustausch der Flossenschwimmer statt. Insgesamt 30 SportlerInnen aus Frankreich und Deutschland, begleitet von einer Dolmetscherin und jeweils einem Trainerteam, sind im Olympiastützpunkt zusammengekommen.

Das deutsche Organisationsteam hatte für die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. So standen neben den gemeinsamen Trainingseinheiten, die sowohl vom französischen als auch vom deutschen Trainerteam geleitet wurden, auch kulturelle, repräsentative und sprachliche Aktivitäten auf dem Programm. Bei einer circa zweistündigen Stadtführung durch die Saarbrücker Innenstadt besuchte die Gruppe das Saarbrücker Schloss und erhielt Informationen über die Bedeutung der Weißen Gebäude. Der Besuch der Völklinger Hütte, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, informierte die Teilnehmer über die Bedeutung der Eisen- und Stahlindustrie für die Region. Des Weiteren wurden die Sportler bei einem Besuch im Saarbrücker Rathaus von Vertretern der Stadt empfangen.

Bei einem gemeinsamen Fotokurs, der sowohl in Französischer als auch in Deutscher Sprache gegeben wurde, lernten die Teilnehmer, verschiedene Kameraeinstellungen und -perspektiven zu nutzen. Da Sprachkenntnisse in der jeweils anderen Sprache nicht Voraussetzung für eine Teilnahme am Austausch waren, haben die Sportlern in täglichen Sprachanimationen eine kleine Einführung in die Fremdsprache erhalten.

Spiel und Spaß sollten aber auf jeden Fall auch Teil eines Austausches sein. Es wurden gemeinsame Spiele gespielt, Geburtstage gefeiert und Gastgeschenke ausgetauscht. Die Sportler haben sich außerhalb der Wettkampfatmosphäre näher kennenlernen können, Freunde gefunden und sicher neue wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Im Namen aller Teilnehmer einen herzlichen Dank an die Trainer, Dolmetscher und Organisatoren!

Unsere Förderer und Partner

Infos Kompakt

Seit 40 Jahren etabliert ist unsere Deutsch-Französische Partnerschaft im Bereich Finswimming mit dem französischen Verband FFESSM. Einmal jährlich findet im Wechsel in Deutschland und Frankreich ein Jugendcamp für Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren statt – dieses Jahr am Olympia-Stützpunkt Saarbrücken. Neben dem Sport stehen hier der kulturelle Austausch und Sprachanimation auf dem Programm.

Wir freuen uns im kommenden Jahr unsere französischen Partner in Frankreich besuchen zu dürfen!

Mehr zu den nationalen und internationalen Begegnungen der VDST-Jugend:

Einen Blick in die Begegnung wagen?

Unsere Autorinnen:
Emma Weddige und Alina Albrecht
Teilnehmerinnen

Menü