Tauchkurse

für Kinder & Jugendliche

Mach mit, geh tauchen!

 

Weißt Du eigentlich, was Du bei uns in den Vereinen alles machen kannst? Wer erst mal das Schwimmen gelernt hat, der kann schon ab dem achten Lebensjahr eines der Deutschen Kindertauchsportabzeichen absolvieren oder sich unsere anderen Tauchsportarten anschauen!

Deine fundierte Tauchausbildung ist die Grundlage für viele spannende Erlebnisse unter Wasser. Und, zusammen macht’s noch mehr Spass zum Beispiel im Verein in Deiner Nähe!

Du bist sportlich und möchtest Dich mit anderen messen?

  • Apnoetauchen: wie lange kannst Du die Luft anhalten?
  • Finswimming: die Formel-1 der Fortbewegung unter Wasser, aber nur mit Muskelkraft!
  • Orientierungstauchen: fast wie Orientierungslaufen nur unter Wasser, und viel spannender!
  • Unterwasser-Hockey: Du hast einen Schläger und einen Puck, der ins Tor auf dem Beckenboden muss. Atmen wird dabei überbewertet!
  • Unterwasser-Rugby: hört sich härter an, als es ist… dafür ist es eine geniale dreidimensionale Teamsportart!

Tauchkurse für Dich!

Du willst loslegen und kannst schon etwas Tauchen oder willst es lernen? Dann bist Du herzlich eingeladen, mitzumachen! Wir haben Deine Tauchausbildung in verschiedene Stufen gegliedert:

Schon mit sechs Jahren kannst Du das Schnorchelabzeichen Otter machen; weiter geht es dann schon wenn Du sieben Jahre alt bis mit dem Schnorchelabzeichen Robbe.

Und ab acht Jahren kannst Du dann richtig Tauchen – und einen der Kindertauchsport-Scheine oder einen unserer vielen Spezialkurse machen!

Kinder-Tauchscheine: Einstieg, Sicherheit, Technik & Weiterbildung

Tauchen mit Kindern und Jugendlichen

Seit Beginn des Tauchsports gehen Eltern mit ihren Kindern allen Alters tauchen. Unterschiedliche Rechtsauffassungen und unterschiedliche medizinische Aussagen zu diesem Thema begleiten uns seither. Wir im VDST setzen uns mit diesem Thema auseinander. Sämtliche Richtlinien werden von unseren Pädagogen, Medizinern, Tauchlehrern, Übungsleitern und Jugendleitern ständig auf dem neuesten Stand der Wissenschaft gehalten! Für das Tauchen mit Kindern und Jugendlichen gibt der VDST folgende Empfehlungen: Starre Altersgrenzen sind nur schwer festzusetzen, da unterschiedliche Lernvoraussetzungen und auch unterschiedliche körperliche und intellektuelle Entwicklungsstadien bei Kindern gleicher Altersstufe vorhanden sind. Die Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten ist erforderlich und es sollte immer ein ausführliches Gespräch erfolgen!

Auch für Sportlehrer haben wir einiges zusammengestellt.

Leistungsabzeichen Flossenschwimmen

Gesund & fit mit regelmäßigem Training

Das Leistungsabzeichen Flossenschwimmen erfordert ein regelmäßiges Training. Für die Sporttaucher ist dies neben dem Beitrag zur eigenen Gesundheit auch ein Beitrag zur Sicherheit beim Tauchen. Es werden die Leistungsreserven erhöht, die auch noch in anspruchsvollen Situationen helfen, ruhig und überlegt zu handeln. Vier Strecken sind zu bewältigen, die unterschiedliche Herausforderungen darstellen: Ein 25-Meter-Sprint als Maß für die Schnelligkeit, dann 100- und 400-Meter-Strecke für  intensive kurzfristige Belastungen. Die 800-Meter-Distanz steht für lang andauernde Belastungen, wird allerdings nicht im Altersbereich bis elf Jahre geprüft. Prüfberechtigt sind alle unsere Trainer, Tauchlehrer und Jugendleiter.

Mitglied werden

Als VDST-Mitglied bist Du jederzeit abgesichert durch unsere Tauchsport-Versicherung mit Tauchunfall-, Haftpflicht-, Rechtsschutz- und Auslandsreisekrankenversicherung. Die Krankenversicherung kannst Du übrigens auch bei allen anderen Reisen nutzen – selbst wenn es sich dabei nicht um einen Tauchurlaub handelt.

Aktuelles

News

Tauchkurse

Veranstaltungen

Menü