ABC  ABC
Mitglieder

Präsident: Kandidatinnen & Kandidaten

 

 


Uwe Hoffmann


   Uwe Hoffmann

 

ZIELSETZUNG

Der VDST als Spitzenverband des Sporttauchens im Deutschen Olympischen Sportbund und Nationalverband des Weltverbandes CMAS in Deutschland stellt die sportliche Aktivität in vielfältiger Form in den Mittelpunkt. Daraus ist seit der Gründung 1954 ein breites Angebot in den Tauchvereinen erwachsen. Dies ist transparent weiterzuentwickeln. Dabei sind die gesellschaftlichen Entwicklungen und Herausforderungen zu berücksichtigen, damit die Vereine erfolgreich arbeiten können.
Dies setzt die Kooperation in allen Ebenen des VDSTs voraus, die es zu verbessern gilt.

 

QUALIFIKATIONEN

Über mein Studium als Diplomsportlehrer und meine Arbeit als Leistungsphysiologe an der Deutschen Sporthochschule Köln (DSHS) konnte ich einen Teil meines Hobbies zum Beruf machen. Durch diverse Forschungsarbeiten, aber auch durch den Aufbau eines Lehrgebietes Sporttauchen an der DSHS habe ich in vielen Bereichen einen tiefen Einblick in die Besonderheiten des Sporttauchens bekommen.

 

ERFAHRUNG IM EHRENAMT

Im Verein
1977 – Eintritt in den DUC Stommeln e.V.
1996 – 2000 Ausbildungsleiter im DUC Stommeln e.V.

Im Landesverband
1995 - 2007 Leitung Übungsleiterausbildung im TSV NRW e.V.

Im VDST
2006 – 2010 Bundesjugendwart
2010 -2011 Bundesjugendwart (kommissarisch)
Seit 2011 VDST-Vizepräsident

Weiteres
1991-1992 - VDST AG Übungsleiter F Konzeption
1998-2003 Obmann der deutschen Arbeitsgruppe des DIN zur Entwicklung von CEN-Trainingstandards im Sporttauchen

 

TAUCHAUSBILDUNG

1978 – Mitglied im DUC Stommeln e.V.
1979 – DTSA Bronze
1991 – VDST-DSB Übungsleiter F
1995 – VDST-TL*
2000 – VDST-TL ***

 

BERUF

Seit 1980 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der DSHS. Aufgabengebiete:
Forschung: Leistungsphysiologie unter extremen Bedingungen
Lehre: Leistungsphysiologie, Sporttauchen, Statistik