Aufbaukurs “Herz-Lungen-Wiederbelebung”

Im Aufbaukurs “Herz-Lungen-Wiederbelebung” wirst du in Theorie und Praxis in Bezug auf Notfälle insbesondere beim Sporttauchen ausgebildet. Du erlernst dabei das Feststellen des Bewusstseins, die Kontrolle der Atmung, das Herstellen der stabilen Seitenlage und als Schwerpunkt die Herz-Lungen-Wiederbelebung einschließlich Einsatz eines AED und evtl. Sauerstoff beim Tauchunfall. Die Fertigkeiten zur Reanimation sind für jede Ausbildungsstufe wichtig!

Voraussetzungen
Mindestalter: 14 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Es sollten im Tauchtheorieunterricht bereits medizinische Grundlagen geschaffen und der Tauchunfall angesprochen worden sein, um ein Verständnis für die Wiederbelebung zu bewirken.

Spezialkurs “Apnoe 1” und “Apnoe 2”
Spezialkurs “Denkmalgerechtes Tauchen”
Menü