Spezialkurs “Self Rescue Diver – CMAS”

Wie in unserem Spezialkurs “Problemlösungen beim Tauchen” lernst du Dich gedanklich auf mögliche Zwischenfälle beim Tauchen einstellen zu können. Du entwickelst Fertigkeiten, Probleme zu vermeiden oder rechtzeitig lösen zu können. Du lernst theoretisch und praktisch in Bezug auf Tauchgangs-Planung, -Durchführung und Tauchausrüstung …

  • Probleme am und im Wasser zu vermeiden, zu erkennen und zu lösen,
  • Du vertiefst Problemlösungskompetenz im Team
  • und Du verbesserest die eigene und individuelle Ausrüstungskompetenz und -konfiguration.

Zusätzlich zum oben genannten SK beinhaltet der Spezialkurs “CMAS-Self Rescue Diver” einige Ergänzungen im Theorie- und Praxisteil sowie einen dritten Tauchgang.

Basis für den Kurs ist die VDST-Ausrüstungsempfehlung in der aktuell gültigen Fassung.

Voraussetzungen
Mindestalter: 16 Jahre; bei Minderjährigen Einverständniserklärung der Eltern
Ausbildungsstufe: DTSA **; ersatzweise vergleichbare Qualifikation entsprechend VDST-Äquivalenzliste.
Anzahl der Pflichttauchgänge: 50
Sonstiges: Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung.

Spezialkurs “Tarieren mit Kamera”
KTSA Bronze / CMAS-Junior *
Menü