Unser Präventionskonzept

gegen sexualisierte Gewalt

Prävention vor sexualisierter Gewalt

Als Spitzenverband für den organisierten Tauchsport in Deutschland bieten wir Kindern und Jugendlichen sowie allen Menschen, die sich im Tauchsport engagieren, den Tauchsport erlernen und ausüben wollen, Räume und Möglichkeiten, in denen sie ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten, Talente und Begabungen entfalten können.

Wir setzen uns für das Wohlergehen unserer Sportler, insbesondere aller uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sowie für unsere aktiven Funktionsträger ein. Sie sollen keine Gewalt und Diskriminierung erleben. Dazu sollen sie im Sport Unterstützung und Schutz durch die Verantwortlichen erfahren.

Wir haben dazu Maßnahmen und Leitfäden entwickelt, die die tägliche Arbeit unserer Mitgliedsvereine unterstützen. Den Rahmen bildet die Schutzkonzeption zur Prävention sexualisierter Gewalt sowie unser Ehrenkodex, dem sich jede durch uns lizenzierte Person sowie alle aktiven Funktionsträger und Mitarbeiter verpflichten.

Hilfe von Fachberatungen

  • WEISSER RING e.V. mit bundesweitem, kostenfreien Opfertelefon 116 006
  • hinsehen-handeln-helfen.de Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Beratungsstellen in der Umgebung nach Postleitzahlsuche
  • nummergegenkummer.de kostenlose, telefonische Beratung für Eltern und Jugendliche immer Montag bis Samstag 14 bis 20 Uhr
    Kinder- und Jugendtelefon: 116 111    oder    Elterntelefon 0800-111 0 550

Für Vereinsverantwortliche

Vereinsverantwortlichen finden für das komplexe Themenfeld der Prävention von sexualisierter Gewalt im Sport Dokumente bei der dsj.

Der richtige Ansprechpartner

Philipp Fuchs
Prävention sexualisierte Gewalt & Kindeswohl
praevention@vdst.de
Menü