Apnoetauchen

als Wettkampf-/Leistungssport

Apnoetauchen als Wettkampf-/Leistungssport

Apnoetauchen ist die ursprünglichste Art des Tauchens: ohne Gerät und mit nur einem Atemzug. Beim Apnoetauchen als Wettkampfsport ist das Ziel mit diesem einen Atemzug und aus eigener Kraft so lang, so weit oder so tief wie möglich zu tauchen – und damit einen Wettkampf auf den unterschiedlichsten Ebenen zu gewinnen. Im VDST wird im Wettkampf das Zeittauchen und Streckentauchen angeboten.

Du möchtest an Apnoe-Wettkämpfen teilnehmen?

Das sind die wichtigsten Voraussetzungen für Deine Teilnahme:

  • Mindestalter 18 Jahre und Mitgliedschaft in einem VDST-Mitgliedsverein oder VDST-Direktmitglied. Die Mitgliedschaft solltest Du Dir von Deinem Verein oder als Direktmitglieder bei der Bundesgeschäftstelle in Deinem Wettkampfpass jede Saison bestätigen lassen.
  • Besitz eines Wettkampfpasses Apnoe: Erwerben kannst Du diesen im VDST-Shop.
  • Gültige TTU (tauchsportärztliche oder sportärztliche Untersuchung). Diese muss ebenfalls jährlich im Wettkampfpass durch den Arzt vermerkt oder durch ein Attest nachgewiesen werden.

Die wichtigsten Informationen zur Teilnahme an Wettkämpfen sind in der Athleten-Info zusammengefasst: Athleteninfo 2020

Nationalkader

Folgende Athleten sind im VDST-Apnoe-Kader 2021

Nationalkader:
Herren: Max Poschart / Thomas Plum
Damen: Elena Poschart / Heike Schwerdtner / Birgit Wesemann / Ute Weinrich

Perspektivkader:
Herren: Sven Abels / Patrick Thümmler / Klaus Kasten / David Kurtscheidt
Damen: Jennifer Wendland / Anna Lechermann / Eva Mallard / Carolin Kremp

Ergänzungskader: 
Herren: Daniel Richter / Mike Börner

 

Die Kaderkriterien sind im Downloadbereich beschrieben.

Wettkampf-News & Ergebnisse

3. Offene Deutsche Meisterschaft Apnoetauchen und 1. Offene Deutsche Masters-Meisterschaft Apnoetauchen 

Die 3. Offene Deutsche Meisterschaft Apnoetauchen und die 1. Offene Deutsche Masters-Meisterschaft Apnoetauchen werden am 4. und 5. Dezember 2021 in Chemnitz ausgetragen. Die Ausschreibung und Anmeldung sind im Download-Bereich verfügbar.

 

Hervoragende Leistungen der deutschen Athlet*innen bei den 11. CMAS World Indoor Freediving Championships in Belgrad, vom 23.-26. Juni. 

Heike Schwerdtner konnte mit einem unglaublichen Statik-Tauchgang von 7 Minuten und 8 Sekunden nicht nur ihren alten Deutschen Rekord um ganze 30 Sekunden verbessern, sondern sicherte sich damit auch die Bronzemedaille in dieser Disziplin. Darüber hinaus konnte sie sich in 1:02,6 Minuten noch über 100m Speed Apnoe einen Deutschen Mastersrekord ertauchen. Abschließen konnte sie den Wettkampf mit einer persönlichen Bestleistung von 183,9m in Dynamik, ebenfalls ein Deutscher Mastersrekord.

Klaus Kasten konnte ebenfalls in allen Tauchgängen Bestleistungen erzielen und schnappte sich zwei Deutsche Rekorde: mit 208m Dynamik und 188m Dynamik Bifins. Außerdem konnte er mit 6:47 Minuten einen neuen Deutschen Mastersrekord in Statik aufstellen und mit 54,34 Sekunden den Deutschen Mastersrekord in 100m Speed Apnoe setzen.

Herzlichen Glückwunsch an Heike und Klaus für diese fantastischen Leistungen!

Deutsche Rekorde

Deutsche Meister

Downloads

Ausschreibungen

3. Offene Deutsche Meisterschaft im Apnoetauchen und erste offene Masters-Meisterschaft im Apnoetauchen, 4. und 5. Dezember 2021, Chemnitz. Ausschreibung 3te DM Apnoetauchen VDST Plus Anmeldung

Reglement

Ergebnislisten

Deutsche Rekorde

Deutsche Top-10 Rankings

Judges

Judgeliste 2020 (Stand 10 2019)

Beliebtes Zubehör

Deine Ansprechpartner

Dagmar Andres-Brümmer
Ressortleitung Apnoe-Wettkampf
dagmar.andres-bruemmer@vdst.de
Jennifer Wendland
Webmaster
jennifer.wendland@vdst.de
Menü