2021 CMAS World Championship Porto Santo

Auf gehts – 2021 auf Porto Santo (Madeira)!

Vom 04. Oktober bis zum 09. Oktober 2021 findet die 4th World Championship of Underwater Video und die 18th World Championship of Underwater Photography statt.

Auch interessant

Foto/Video-Team WM 2021

Gesamtwertung

UW-Fotografie

Peter Borsch und Angelika Jöbgen

Peter Borsch - Kreativ
Peter Borsch - Weitwinkel mit Model
Peter Borsch - Fisch
Peter Borsch - Thema - Platz 12

Peter Schultes und Helma Schultes

Peter Schultes - Makro - Platz 6
Peter Schultes - Weitwinkel mit Model
Peter Schultes - Fisch
Peter Schultes - Thema - Platz 13

UW-Videografie

Katja Kieslich und Frank Pastors

Kategorie: Movie – Platz 5

Kategorie: Unedit Video – Platz 3

Jörg Böttcher und Riko Riegel

Kategorie: Short Movie – Nicht platziert

Kategorie: Unedit Video – Platz 1

Blog zur WM 2021

Alle Teilnehmer an der WM sind entweder geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet. Zusätzlich wurde bei allen Teilnehmern täglich eine Temperaturmessung vorgenommen.

Bilder: Teilnehmer, Wetpixel

Anmerkung der Teilnehmer 😉

Wir möchten uns bei den beiden Team-Kapitänen „Margit Sablowski“ für das Foto-Team und “Reiner Hundshammer“ für das Video-Team für die tolle Unterstützung während der Vorbereitung und den Wettkampftagen recht herzlich bedanken!!

Der Tag beginnt und die Spannung ist bereits auf dem Siedepunkt. Meine eigenen Gefühle kann ich dabei insbesondere seit dem gestrigen Tag nur mit einer rasanten Achterbahnfahrt vergleichen.

Da fühlt man sich recht alleine, wenn man als Team Captain Video mitgeteilt bekommt, dass bereits im Vorfeld einer der vier eingereichten Filme disqualifiziert wurde und dies völlig zurecht. 

Um so größer die Überraschung am heutigen Tag. Gleich in der ersten Kategorie (ungeschnittener Film) die Bombenüberaschung: Katja und Frank auf Platz drei, Jörg und Riko auf Platz eins und damit Weltmeister. 

So hätte es ruhig weiter gehen können; es kam aber leider anders. Das Wechselbad der Gefühle ging weiter. In keiner anderen Kategorie schafften wir es mehr auf das Siegerpodest. Die Enttäuschung war uns allen ins Gesicht geschrieben. 

Nach einem entspannten Nachmittag dürfen wir uns auf ein Galadiner der Extraklasse freuen. So wie wir das eben von der CMAS gewohnt sind.

Reiner Hundshammer

Menü