Weltwassertag – Der Wert des Wassers

Foto: VDST, Ludwig Migl

Weltwassertag – Der Wert des Wassers

Wasser ist der elementarste Baustein des Lebens. Wir nutzen und benutzen Wasser, als Nahrungsmittel, als Transportweg und auch zum Freizeitvergnügen – oft ohne nachzudenken. Für uns Taucher:innen ist klar, Wasser ist auch ein Lebensraum und die Grundlage aller Ökosysteme. Ob Salz- oder Süßwasser, wir lieben es, uns darin aufzuhalten und diese schöne und zugleich fremde Welt zu erforschen. Unter Wasser fühlen wir uns frei und schwerelos, wir erfahren die Natur hautnah. Eine erstaunliche Welt in die wir für einen begrenzten Zeitraum eintauchen. Wasser ist viel mehr als wir ahnen.

Sauberes Wasser und intakte Ökosysteme unter Wasser sind keine Selbstverständlichkeit. Menschen nutzen Wasser, sie beschmutzen es und verändern diesen Lebensraum teilweise bis zur unumkehrbaren Unkenntlichkeit, mit Selbstverständlichkeit.

Taucher:innen stehen dazu: Der Erhalt von reinen, intakten Gewässern und Ozeanen ist für die Menschen überlebenswichtig. Wir können nicht ohne sauberes Wasser leben. Die Natur, wie wir sie kennen, auch nicht. Wasser ist viel mehr als eine verfügbare Ressource. Wasser ist der Lebensraum, der die Vielfalt an Leben auf der Erde ermöglicht.

Der menschengemachte Klimawandel und die zunehmende Über-Nutzung der Ressource Wasser bedrohen unsere Seen und Meere. Gewässer werden schmutziger – und dies von vielen oftmals unbemerkt. Flüsse und Seen verlieren sich im Meer. Was wir darin entsorgen ist nicht einfach weg, es ist nur nicht mehr zu sehen. Gewässer werden wärmer, für manche Lebewesen zu warm, um darin zu leben. Wir Taucher:innen können das wahrnehmen, wenn wir wollen. Wir Taucher:innen sollten Botschafter sein für alle, die diesen Lebensraum nicht beobachten, nicht spüren können.

Die Be-Achtung dieses Lebensraums ist kein Luxus, es ist eine Über-Lebensnotwendigkeit für unsere Erde, so wie wir sie kennen.

Selber aktiv werden

Kennst du „Tauchen für den Naturschutz“, “Fischreiser” im Bodensee oder auch „Werde Gewässerretter“? Der Verband und seine Landesverbände bieten diese und viele weitere Mitmach-Projekte und -Aktionen für jeden Ausbildungsgrad und jede Altersstufe an.
Werde aktiv und schau gleich unter https://www.vdst.de/erleben/mitmach-projekte/

 

Julia Schmenk & Philipp Fischer
für alle VDST-Taucher:innen

Schnecke - Foto VDST Ingo Vaessen  Wasserpflanze_Foto-Peter-Jonas

PS: Am heutigen Weltwassertag feiern wir übrigens den Geburtstag unseres Projektes „Werde Gewässerretter!
Seit nunmehr 9 Jahren engagiert sich der VDST gemeinsam mit dem NABU, den Kanuten, den Seglern und den Ruderern für den Schutz unserer Gewässer. 82.864 Kilogramm Müll haben Wassersportler:innen seither aus unseren Gewässern gesammelt. Danke!

Sei neugierig und surfe gleich zu www.gewaesserretter.de

                   

 

Weltwassertag-Beiträge unserer Freunde

Menü