Tauchen mit Mischgas

Tauchen mit Mischgas oder “Technisches Tauchen”

„Technisches Tauchen“ bedeutet Sporttauchen unter Einsatz von Mischgasen, um sicher größere Tauchtiefen und/oder eine optimierte Dekompression zu erreichen. Der Begriff “Technisches Tauchen” stammt ursprünglich vom Einsatz „Technischer Gase“ (z.B. Helium oder Sauerstoff).

Das Technische Tauchen ermöglicht Dir Tauchgängen tiefer als 40 Meter zu unternehmen. Je nach Ausbildungsstand können das bis 60 oder sogar 90 Meter sein. Erst mit Helium als weiterem Gasanteil im Atemgas können solche Tiefen sicher erreicht werden. Du kannst dann Orte bestaunen, die vielleicht noch niemand gesehen hat oder Wracks die bisher unerreichbar waren. In diese Tiefen vorzustoßen erfordert nicht nur einen erhöhten Ausrüstungsaufwand sondern auch viel Training und eine fundierte und qualifizierte Ausbildung.

Auch interessant

Hohe Sicherheitsstandards in Deiner Ausbildung

Für Deine Ausbildung garantieren wir hohe Sicherheitsstandards hinsichtlich Technik, Tauchgangsplanung und -durchführung. Ein Fokus der Ausbildung liegt bei Deiner Tauchfertigkeiten und der Ausrüstung für technische Tauchgänge. Auch Teamtauchen, effiziente Kommunikation und erweiterte Tauchprozeduren (wie Ventilmanagement, Boje setzen, Gasmanagement, Out-of-Gas-Situationen, Stagehandling wird ausgebildet. Auf dem jeweiligen Kursniveau steht der sichere Umgang mit Mischgasen (Nitrox, Trimix), Dekompressionslehre und -strategie, sowie Tauchgangsplanung und Problemlösungen auf dem Programm. Interessierte Taucher können bis DTSA Trimix** ausgebildet werden – und sich auf ein ganz speziellen Taucherlebnis freuen. Es hat etwas von der Anfangssequenz des Raumschiffs Enterprise “dahin zu gehen, wo zuvor noch niemand gewesen ist…”!

Ausbilderstufen

  • VDST-Tauchlehrer mit Abnahmeberechtigung Nitrox* (CMAS Basic Nitrox Instructor)
  • VDST-Nitrox TL (CMAS Advanced Nitrox Instructor)
  • VDST-Nitrox Tauchlehrer Prüfer / Ni-TLP (CMAS Nitrox Instructor Trainer)
    VDST-CMAS TL mit Abnahmeberechtigung TEC Basic
  • VDST-Tauchlehrer mit Abnahmeberechtigung Trimix* (CMAS Normoxic Trimix Instructor)
  • VDST-Trimix TL (CMAS Trimix Instructor)
  • VDST-Trimix Tauchlehrer Prüfer / Tx-TLP (CMAS Trimix Instructor Trainer)

Weitere Informationen können der VDST Ordnung Mischgastauchen entnommen werden.

Vermittlung von VDST-Gasverträgen

Wir vermitteln VDST-Mitglieder an Gas-Lieferanten, um in den Genuss der VDST-Rahmenverträge zu kommen. Die Vermittlung erfolgt nur über das Ressort Mischgastauchen, Bereich Gaslogistik, und ist an die anfragende Person gebunden. Eine darüber hinausgehende Nutzung oder Weiterleitung an andere Personen ist nicht gestattet. Dabei ist die Vermittlung eine freiwillige Serviceleistung, auf die kein Rechtsanspruch besteht, auch nicht beim Vorliegen aller geforderten Voraussetzungen.

Unsere Gaslieferanten sind Air Liquide, Praxair oder Westfalen AG.

Du hast Interesse an einem Gasvertrag

Dann nimm Kontakt zu uns auf! Deine Daten werden zur Bearbeitung der Anfrage gespeichert und gegen die VDST-Mitgliederliste geprüft. Für die Vermittlung werden die erforderlichen Daten an den von Dir im Formular ausgewählten Gaslieferanten weitergeleitet. Eine anderweitige Weitergabe der Daten erfolgt nicht. Ergänzend gilt unsere Datenschutzerklärung.

Bitte gib nun Deine vollständigen Daten ein, Felder gekennzeichnet mit einem * sind Pflichtfelder.

Der richtige Ansprechpartner

Holger Feldmann
Ausbildung, Ordnung, DTSA Tec Basic
holger.feldmann@vdst.de
Frank Rotzinger
DTSA Nitrox**
frank.rotzinger@vdst.de
Adreas Bock
DTSA Trimix*
andreas.bock@vdst.de
Holger Amecke
DTSA Trimix**
holger.amecke@vdst.de
Christoph Dech
Gaslogistik, Ansprechpartner Landesverbände
christoph.dech@vdst.de
Bernhard Hahn
Dekompression
bernhard.hahn@vdst.de
Menü