Ausbildung

Fachbereich Ausbildung

Für jeden, der Wasser liebt, ist Sporttauchen eine wundervollen Freizeit- und Natursportaktivitäten. Grundlage ist eine fundierte tauchsportliche Ausbildung, denn sie garantiert die größtmögliche Sicherheit. Dafür steht der VDST mit seinem Fachbereich Ausbildung. Die perfekte Grundlage sind dabei unsere qualitativ hochwertigen Tauchlehrerausbildungen, die im VDST immer am Meer stattfinden – vom Mittelmeer bis in nördliche Gefilde z.B. in Norwegen. Die so gewonnenen Erfahrungen setzen VDST-Tauchlehrer in unseren Tauchkursen zum „Deutschen Tauchsportabzeichen (DTSA)“ und in vielfältigen Spezialkursen um.

Dabei sind die Basis fast aller Kurse die Standards der CMAS. Der VDST geht aber noch einen Schritt weiter: Wir halten uns nicht nur an diese Standards, sondern wir entwickeln auf deren Grundlage unsere Ausbildungsordnungen permanent fort. Und zwar in einem stetigen Prozess aus Rückmeldungen und Erfahrungen unserer Tauchlehrer sowie durch regelmäßiges Hinterfragen der Aktualität der Ausbildungsformen und -inhalte. Ausbildung ist für den VDST ein immerwährender und dynamischer Prozess, der einmal einen Anfang hatte, aber niemals ein Ende finden kann und wird. Der medizinische und der technische Fortschritt erfordern eine kontinuierliche Anpassung.

Ständige Weiterentwicklung der Standards

Diese Weiterentwicklung findet in angebotenen Ausbilderseminaren, Workshops etc. statt; nicht nur beim Bundesverband und den Landesverbänden, sondern auch »im Kleinen« in jedem einzelnen Tauchsportverein. Zudem hat der VDST einen ständigen »Think Tank« in Form der Landesausbildertagung (kurz: »LAL«) eingerichtet. Hier treffen sich regelmäßig die Ausbildungsleiter unserer Landesverbände mit dem VDST-Fachbereich Ausbildung, die Leiter anderer VDST-Fachbereiche und gelegentlich auch externe Experten, um anstehende Fragen zu diskutieren, zu bewerten sowie die Schlussfolgerungen in die Ausbildung einzubringen… und diese damit immer weiter zu verbessern.

Die gründliche und sicherheitsorientierte VDST-Ausbildung hat in den zurückliegenden Jahren einen sehr guten Ruf erlangt, ist weltweit anerkannt und nachgefragt!

Leitung des Fachbereichs Ausbildung

Hagen Engelmann
Fachbereichsleiter Ausbildung
hagen.engelmann@vdst.de
Reiner Kuffemann
Stv. Fachbereichsleiter Ausbildung
reiner.kuffemann@vdst.de
Frank Ostheimer
Stv. Fachbereichsleiter Ausbildung / Ressort Tauchtechnik
frank.ostheimer@vdst.de

Stab des Fachbereich Ausbildung

Dr. Diana Jahn
Feedbackverfahren, Projektmanagement
diana.jahn@vdst.de
Fabian Möller
Ausbildungs- & Trainingsstrategien
fabian.moeller@vdst.de
Gerd Martin
Tauchen mit Kindern und Jugendlichen
gerd.martin@vdst.de
Georg Schmidt
Mischgastauchen
georg.schmidt@vdst.de
Jan-Martin Manzek
TL3-Aus- & Fortbildung
jan-martin.manzek@vdst.de
Klaus Cepl
DTSA-Fragen
klaus.cepl@vdst.de
Norbert Wotte
Messeauftritte
norbert.wotte@vdst.de
Peter Bredebusch
Ausbildungsmaterial, Normen
peter.bredebusch@vdst.de
Dr. Robert Bank
Ordnungen
robert.bank@vdst.de
Tanja Ringelmann
Trainer-Ausbildung
tanja.ringelmann@vdst.de
Dr. Till Fuxius
Verbände & Organisationen (Lizenznehmer, Rettungsdienst, Feuerwehr, Polizei, BW)
till.fuxius@vdst.de
Volker Maier
Cross Over
volker.maier@vdst.de

Ressorts des Fachbereich Ausbildung

Lothar Becker
Leitung Rebreather
rebreather@vdst.de
Dr. Ulrich Wolf
Leitung Apnoetauchen
apnoe@vdst.de

Berater & Projekte

Andreas Bock
Schnittstelle zum Ressort eLearning
zum Ressort eLearning gehenandreas.bock@vdst.de
Bernd Wald
Tauchen mit Menschen mit Behinderung
tauchenmitbehinderung@vdst.de
Dr. Frank Gottschalch
ISO-Norm
frank.gottschalch@vdst.de
Dr. Frank Hartig
Tauchsicherheit und Tauchmedizinforschung
frank.hartig@vdst.de
Manfred Schlüter
Erfassung Tauchunfälle
manfred.schlueter@vdst.de
Menü